Zum Inhalt springen

Barcley James Harvest und Les Holroyd kündigen Deutschland-Tour für 2023 an

Les Holroyd ist ein letztes Mal mit Barclay James Harvest unterwegs.
Les Holroyd ist ein letztes Mal mit Barclay James Harvest unterwegs.Foto: a.s.s. concerts

Progrocklegenden zum Anfassen: Barcley James Harvest und Les Holroyd kommen 2023 für acht Konzerte nach Deutschland. Erfahre hier alles zu den Tickets.

So pathetisch das auch klingen mag, doch: Musik kennt keine Grenzen. Das hat die Classicrockband Barcley James Harvest in ihrer über 50-jährigen Karriere bereits das eine oder andere Mal bewiesen. Der melancholisch sphärische Rock der Briten überwindet sogar Mauern: Bis heute wird über das legendäre Konzert von 1980 gesprochen, bei dem die Band auf den Treppen des Berliner Reichstages aufgetreten ist und rund 275 000 Zuhörer:innen zur Mauer geströmt sind – von beiden Seiten.


Heute ist Deutschland wieder vereint, und somit können die Briten auch wieder gemütlich indoor spielen. Doch für die Progrock-Legenden werden es die letzten Konzerte in Deutschland werden. Bandmitbegründer John Lee hatte die Tour im Voraus als „Last Tour“ bezeichnet. „Ich werde also auf einem Hoch aussteigen! Wir haben ein neues Album fast fertig, welches 2023 erscheint, und wir haben ein Jahr voller Livedaten vor uns“, so der 76-Jährige. Aufhören, wenn’s am schönsten ist, dürfte einem mit 76 Jahren definitiv leicht fallen.

Es wird also die letzte Chance sein, Barcley James Harvest und Les Holroyd live zu erleben. Wer das nicht verpassen will, sollte sich schnell ein Ticket sichern.