Bücher

Die besten Krimis 2020: Vier Empfehlungen für den August

die besten Krimis im August 2020

Thrill für die Ferienzeit: Paula Bach versteht es, die gesellschaftlichen Umbrüche Ende der Sechziger, die damalige Stellung der Frau und die Nachwirkungen von Kriegsereignissen in einem spannenden Kriminalfall zu vereinen, der durch viel Zeitkolorit und eine starke Ermittlern überzeugt. Mit „Goldjunge“ landet sie auf Platz vier unserer Listen mit den besten Krimis im August 2020. Auch in William Boyles Screwball-Noir „Eine wahre Freundin“ erwehren sich die Frauen jeglicher Unterdrückung und Bevormundung und schrecken auch vor übertriebener Gewalt nicht zurück, um ihre Ziele zu erreichen. Wer mitfiebern will, wenn sich amerikanische Mittelstandsmänner aus der Bahn werfen lassen und auf den freien Fall zusteuern, ist bei den Thrillern von Jason Starr bestens bedient. Auch bei „Seitensprung“, der es auf den zweiten Platz unserer Liste mit den besten Krimis im August 2020 geschafft hat. Spitzenreiterin ist wieder mal Karin Slaughter, denn auch bei ihrem neuesten Thriller „Die verstummte Frau“ ist wieder Nervenstärke gefragt. Neben der Jagd auf einen Serienmörder werden Fans auch mitfiebern, wie Will Trent und Sara Linton sich einer Konfrontation mit der Vergangenheit stellen.

Die besten Krimis im August 2020 „Goldjunge“ von Paula Bach4. Paula Bach: Goldjunge

Ira Schwarz hat als Kriminalhauptmeisterin nur einen klapprigen Dienst-VW-Käfer zur Verfügung und muss ihre Berichte auf einer alten Schreibmaschine runterhacken. 1967 arbeitet sie bei der „Weiblichen Kriminalpolizei“ in Köln, ist der eigentlichen Kripo untergeordnet und nur für minderjährige Straftäter zuständig. Nach brutalen Morden an zwei Jugendlichen zweifelt Ira, dass der vorschnell Verhaftete aus der linken Szene wirklich der Täter ist. Zusammen mit einem Journalisten ermittelt sie gegen die Vorschriften und stößt auf ein viel älteres Verbrechen. Autorin Paula Bach versteht es, die gesellschaftlichen Umbrüche Ende der Sechziger, die damalige Stellung der Frau und die Nachwirkungen von Kriegsereignissen in einem spannenden Kriminalfall zu vereinen, der durch viel Zeitkolorit und eine starke Ermittlern überzeugt. Start einer vielversprechenden Serie.

Ullstein, 2020

512 S., 9,99 Euro

 

Die besten Krimis im August 2020 „Eine wahre Freundin“ von William Boyle3. William Boyd: Eine wahre Freundin

Rena Ruggiero schlägt mit dem schweren Glasaschenbecher zu. Die 60-jährige Mafioso-Witwe aus Brooklyn lässt sich nicht angrapschen – schon gar nicht von ihrem 80-jährigen Nachbarn Enzio. Sie lässt den vermeintlich Toten zurück, schnappt sich seinen coolen 62er Impala und flieht in die Bronx. Dort ergreift sie zusammen mit ihrer zickigen Teenager-Enkeltochter und der Ex-Pornodarstellerin Lacey Wolfstein die ungeahnte Chance auf einen Neuanfang, bei dem ein gestohlener Koffer voller Dollars helfen soll. Doch brutale Gangster und rachsüchtige Liebhaber stellen sich ihnen in den Weg … In William Boyles rasantem Screwball-Noir erwehren sich die Frauen jeglicher Unterdrückung und Bevormundung und schrecken auch vor übertriebener Gewalt nicht zurück, um ihre Ziele zu erreichen. Die makaber-komische Geschichte einer ungewöhnlichen Emanzipation.

Polar, 2020

368 S., 22 Euro

Aus d. Engl. v. Andrea Stumpf

 

die besten Krimis im August 2020 „Seitensprung“ von Jason Starr2. Jason Starr: Seitensprung

Mit „Seitensprung“ zeigt Jason Starr: Online-Dating kann fatale Folgen haben! Diese Erfahrung macht der Mittvierziger Jack Harper, als er sich durch Schwärmereien seines alten Kumpels Rob zum Sexting auf einem Seitensprungportal verführen lässt. Eine einzige unbedachte Entscheidung reicht, um in einen Strudel von Ereignissen zu geraten, der ein bürgerliches Leben komplett durcheinander wirbelt und jeglichen Sicherheiten den Boden entzieht. Wer mitfiebern will, wenn sich amerikanische Mittelstandsmänner aus der Bahn werfen lassen und auf den freien Fall zusteuern, ist bei den Thrillern von Jason Starr immer bestens bedient. Genüsslich lässt er seine naiv agierenden Protagonisten genau das Falsche tun, wodurch sie Opfer von raffinierten Plänen und Intrigen werden. Da Starr das gemeine Spiel zu variieren weiß, bleibt auch diesmal bis zum Ende spannend, wer Jack eine Falle gestellt hat – und ob er tatsächlich in Zukunft die Finger von Online-Dates lässt.

Diogenes, 2020

400 S., 16 Euro

Aus d. Engl. v. Thomas Stegers

 

Die besten Krimis im August 2020 „Die verstummte Frau“ von Karin Slaughter1. Karin Slaughter: Die verstummte Frau

Agent Will Trent muss in den Knast. Nachdem es einen Toten im Staatsgefängnis von Atlanta gegeben hat, bietet der Häftling Daryl Nesbitt dem Georgia Bureau of Investigation einen überraschenden Deal an: Er liefert den Täter und Informationen darüber, wie der Handyschmuggel im Knast organisiert ist. Im Gegenzug verlangt Nesbitt vom GBI, dass es sich erneut die Morde vornimmt, die ihm – natürlich fälschlicherweise – angelastet werden. Nicht um frei zu kommen, denn er wird zusätzlich noch etliche Jahre wegen Kindesmissbrauchs einsitzen. Ihm geht es bei dem Beweis seiner Unschuld um späte Rache – und um Genugtung gegenüber dem ehemaligen Polizeichef Jeffrey Tolliver. Nesbitt behauptet, der wahre Serienmörder sei durch die schlampigen Ermittlungen bis heute unerkannt geblieben und vergreife sich weiter sadistisch an jungen Frauen. Je nach Lesart schreibt Karin Slaughter die nervenaufreibendste Thrillerserie(n) oder die komplizierteste Lovestory eines Ermittlerpaars im Krimigenre. Diesmal schafft sie durch die Verbindung zu den alten Mordfällen und den Rückblicken ein gelungenes Comeback von Jeffrey und Lena aus ihren Grant-County-Romanen. Slaughter bringt somit zur Freude aller Fans ein Best-of ihrer Romanfiguren zusammen. Und werden sich im achten gemeinsamen Band Sara und Will endlich mal einen Heiratsantrag machen, der nicht daneben geht? Hach … Slaughter weiß, wie sie auch Neueinsteiger mit ihrer Mischung aus knallharter Gewalt und Gefühlsverwirrungen bannen kann. Zudem blitzt immer wieder ihr unschlagbar trockener Humor auf, mit dem sie die expliziten Horrorszenarien der gekonnt hochdrehenden Thriller entschärft: ein albernes Codewort etwa, eine romantische Überraschung in einer Big-Mac-Schachtel oder die wirklich abgebrühteste Bestattung aller Zeiten. Unangefochten unser Spitzenreiter bei den besten Krimis im August 2020.

Hier kann man Exemplare des packenden Thrillers gewinnen: Verlosungsaktion zu „Die verstummte Frau“ von Karin Slaughter

HarperCollins, 2020

672 S., 24 Euro

Aus d. Engl. v. Fred Kinzel