Zum Inhalt springen

Rhodes: Vier Konzerte in Deutschland für 2023 angekündigt

Rhodes ist endlich zurück: neues Album, neue Tour!
Rhodes ist endlich zurück: neues Album, neue Tour! Foto: Charlie Moore

Rhodes ist zurück! 2023 geht der Brite auf Deutschland-Tour. Erfahre hier alles zu den Konzerten und zum Ticket-Verkauf.

Unter Druck entstehen Diamanten … Blödsinn! Unter Druck entsteht vor allem erstmal Druck. Das musste auch Rhodes feststellen: Nachdem 2015 sein erstes Album „Wishes“ zum großen Erfolg wurde, war sein Label heiß auf den nächsten großen Wurf. Schnell das nächste Album, nur etwas kommerzieller solle es werden – das Eisen schmieden, solange es heiß ist. Sogar zu einem Songwriting-Camp wurde er geschickt. Doch das half alles nicht, und Rhodes verkrampfte zunehmend. Erst, als er sich von seinem Label gelöst und die Rechte an seinen Songs zurückgekauft hatte, lief es wieder: Jetzt steht endlich sein zweites Album „Friends like these“ in den Startlöchern.

Zuletzt hat Rhodes vor allem mit seinem „Let it all go“ auf sich aufmerksam gemacht. Die Ballade ist ein herzzerreißendes Duett mit der Ausnahmesängerin Birdy. Wenn Rhodes kommendes Album auch nur annährend so tränenzieherisch daher kommt, solltet ihr zu den Konzerten nur mit ein paar Rollen Zewa bewaffnet kommen. Aprospos Konzerte: Im Frühjahr 2023 kommt der 34-jährige Brite nach Deutschland – für insgesamt vier Tourstopps.

Die Tickets für die Tour dürften langsam knapp werden. Seid also lieber schnell!