Zum Inhalt springen

Comedia Theater Köln: Die 40 steht!

40 Jahre Comedia Frank Goosen Jochen Malmsheimer
Nach dem Jubiläum kommt die Satire: Frank Goosen und Jochen Malmsheimer reaktivieren ihr Format „Tresenlesen“. Foto Goosen: Ira Schwindt Foto Malmsheimer: Jürgen Spachmann

Spielzeiteröffnung und Jubiläum: Das Comedia Theater Köln wird 40 und feiert das ab dem 14. Auguts mit einem bunten Programm.

Eigentlich passen die drei Schwerpunkte des Comedia Theaters in der Kölner Südstadt gar nicht so recht zusammen: Den Tag über werden Stücke für das junge Publikum gespielt, ab Abend aber spielen im Rahmen von „Satire plus“ Kabarettistinnen und Comedians, oder Buchautorinnen mit sehr hohem Komikgehalt in den Zeilen lesen vor. Das Theaterlabor schließlich legt die Produktionsprozesse des Theatermachens offen – für junges wie auch älteres Publikum. Am 14. August eröffnet das Comedia seine neue Spielzeit – es ist die 40, Jubiläum also, Gratulation! Gefeiert wird an diesem Tag mit einem Mix aus Theater, Musik und Performances, drinnen und draußen. Die gesamte zweite Augusthälfte geht es dann weiter mit Theaterstücken fürs junge Publikum, ehe ab September die komische Zunft ins Geschehen eingreift. Achtung: Jochen Malmsheimer und Frank Goosen (Foto) reaktivieren ihr Format „Tresenlesen“ unter dem Slogan „Die Rückkehr der Erdmännchen des deutschen Humors.“! jw

Nichts verpassen! Einfach unseren Kultur-Newsletter abonnieren! Anmelden