Bücher

Alan Carter: Prime Cut

Der Hai war’s nicht! Der hat den bereits enthaupteten Minenarbeiter nur noch mal angeknabbert, bevor die Reste der Leiche am westaustralischen Strand angespült wurden. Und da bei der Polizei vor Ort gerade etwas Personalmangel herrscht, übernimmt eine liebenswert verstrahlte Gurkentruppe den Fall: Detective Philip „Cato“ Kwong und sein Kollege Detective Sergeant James Buckley sind eigentlich ins Rindviehdezernat versetzt, sollen aber nun wieder statt Viehdieben den Mörder finden. Seit die Western Mineral in Hopetown Nickel abbaut, sind viele chinesische Hilfsarbeiter in die kleine Stadt gekommen. Die Minenarbeiter müssen unter extremen Arbeitsbedingungen schuften und werden wie Sklaven gehalten. Von einem dieser Arbeiter gibt es dann auch schnell ein Geständnis. Aber Cato Kwong glaubt ihm nicht, sieht die Chance sich zu beweisen und bleibt in dem Fall hartnäckig. Doch verfolgt er auch die richtige Spur? Bald gibt es einen weiteren Toten – und diesmal musste ein Polizist dran glauben. Alan Charters erster Thriller thematisiert soziale Missstände in der australischen Gesellschaft auf spannende und amüsante Weise und schafft ganz nebenbei mit Detektive Kwong den coolsten Kaffeejunkie der Südhalbkugel.

Nichts verpassen! Einfach unseren Buch-Newsletter abonnieren! Anmelden