MUSIK

Albertine Sarges und Jungstötter: Konzert im Berliner Lido

Alberine Sarges und Jungstötter im Lido
Foto: Lido Kultur und Veranstaltungs GmbH

Am Donnerstag, den 21. April wird die Berlinerin Albertine Sarges zusammen mit dem ehemaligen Frontmann der Indie-Band Sizzarr, der mittlerweile mit seinem Solo-Projekt Jungstötter auftritt, ein Konzert im Lido spielen.

Sarges thematisiert in ihrem Post-Punk-Dream-Pop-Sound unter anderem feministische Theorien, Bisexualität, Gender-Stereotypen und mentale Gesundheit.

Albertine Sarges – „Free Today“

Jungstötter hat den Stil seiner alten Band um einiges an Melancholie erweitert. Auch seine Fähigkeit, intime Geschichten in seinen Songs zu erzählen, ist deutlich gereift.

Jungstötter – „Massifs of me“

Bei dem Konzert handelt es sich um einen Nachholtermin. Ursprünglich hätte es bereits am 12. Dezember stattfinden sollen.

Das Konzert findet nun am 21. April statt. Einlass ist ab 19 Uhr, während das Konzert um 20 Uhr beginnt.

Tickets kosten 20 Euro und können hier, oder an der Abendkasse erworben werden.

 

 

Nichts verpassen! Einfach unseren Musik-Newsletter abonnieren! Anmelden