MUSIK

Alice Phoebe Lou gibt Benefizkonzert in Berlin als Tourauftakt

Alice Phoebe Lou singt auf dem Rudolstadt-Festival 2019, am 3. 4. wird sie beim Benefizkonzert in Berlin auftreten.
Für die „SOS Kinderdörfer weltweit“ hat Lou bereits vergangenes Jahr Spenden gesammelt. Beim Benefizkonzert in Berlin wird die Organisation noch einmal von ihr unterstützt.Foto: Schorle, CC BY-SA 4.0 <https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/>, via Wikimedia Commons
  • Eine Europa-Tour mit Stopps in Deutschland war sowieso geplant, dazu hat Alice Phoebe Lou nun noch einen weiteren Auftritt angekündigt.
  • Am 3. April 2022 gibt die Singer-Songwriterin in Berlin ein Benefizkonzert und leitet damit ihre Tour ein.
  • Die Einnahmen des Benefizkonzerts kommen zwei NGOs zugute, die unter anderem Kindern und Geflüchteten in und aus der Ukraine helfen.

19 Termine stehen auf dem Terminplan der Sängerin. Sie führen die 29-Jährige durch einige Teile Europas, darunter auch Deutschland. Im April beginnt sie mit fünf Konzerten – Berlin, Hamburg, Köln, Hannover und München – bevor sie im August noch einmal wiederkehrt. Dabei ist das Berliner Konzert ein Benefizkonzert, dessen Einnahmen zugunsten zwei verschiedener Organisationen gespendet werden.

Helfen weltweit

„SOS Kinderdörfer weltweit“ ist eine Hilfsorganisation, die Kinder, Jugendliche und Familien auf der ganzen Welt unterstützt. Ihre aktuellen Projekte umfassen die Ukraine, Somalia und Griechenland. Dabei helfen sie durch ihre SOS-Kinderdörfer, die in 137 Ländern vertreten sind, oder durch Zusatzprojekte. Beispielsweise ist die NGO in Flüchtlingscamps aktiv und stellt Lebensmittel, Bildung und psychologische Hilfe bereit. Für die „SOS Kinderdörfer weltweit“ kannst du hier spenden.

„Leave No One Behind“ konzentriert ihre Hilfe auf Flüchtende auf den Routen innerhalb Europas, sowie auf das Flüchten aus einem bestimmten Land. Akute Hilfe leistet die Organisation zur Zeit in Afghanistan und der Ukraine. Dazu ermittelt ein Gremium, wie den Menschen auf den Fluchtrouten am besten geholfen werden kann, und setzt die Gelder gezielt ein. Teilweise verteilt „Leave No One Behind“ die Spenden an andere Organisationen weiter, eben dort, wo sie gerade gebraucht werden. An „Leave No One Behind“ kannst du hier deine Spende geben.

Alice Phoebe Lou

Alice Phoebe Lou wurde in Südafrika geboren und wuchs dort auf, bis sie mit 20 Jahren nach Berlin übersiedelte. Während mehrer Europa-Aufenthalte versuchte sie sich als Straßenmusikerin, bei einem Auftritt wurde ihr musikalisches Talent entdeckt, und Lou bekam Angebote von einigen großen Plattenfirmen. Allerdings veröffentlichte die Sängerin ihre erste, 2013 erschienen EP bei einem kleinen Label und blieb sich bei ihren weiteren Alben dahingehend treu. Sogar für einen Oscar war ihr Song „She“ nominiert, nun steht eine umfassende Europa-Tour vor der Tür. Dafür sind folgende Auftritte in Deutschland geplant, alle Tour-Termine und den Ticketverkauf findest du hier.

  • 3. 4. Berlin, Lido (Benefizkonzert)
  • 8. 4. Hamburg, Uebel & Gefährlich
  • 9. 4. Köln, Stollwerk
  • 10. 4. Hannover, Faust
  • 14. 4. München, STROM
  • 4. 8. Diepholz, Appletree Garden Festival
  • 6. 8. Elend, Rocken am Brocken (Festival)
  • 12.-13. 8. Ribnitz-Damgarten, About You Pangea Festival
  • 26.-28. 8. Darmstadt, Golden Leaves Festival

Nichts verpassen! Einfach unseren Musik-Newsletter abonnieren! Anmelden