URBANE KULTUR

Alles inklusive?! Festival für Kultur & Inklusion

Alles Inklusive?! Festival
Projekt „Antanzen“, Tanzplattform Rhein-Main(c) Peter Wolff

Nachdem das Darmstädter Festival „Alles inklusive?!“ vergangenes Jahr auf 2021 verschoben wurde, steht nun der Start des Programms in digitaler Version an. Die Eröffnung live vor Ort kann nich zwar nicht wie geplant stattfinden, jedoch steht dem Ziel, mit dem Kulturfestival auf das Thema Inklusion aufmerksam zu machen, nichts im Wege. Denn dafür bieten fast alle Veranstalter*innen einen Teils ihres Programms online an und ermöglichen somit dem digitalen Publikum, das Event über jegliche Ortsgrenzen hinweg mitzuerleben. Das Inklusionsfestival startet am Dienstag, den 27. April und läuft bis Montag den 17. Mai.

„Alles inklusive?!“ bringt Kultur und Inklusion zusammen

Das Programm im digitalen Raum gestaltet sich dabei so vielfältig wie die teilnehmenden Kulturhäuser und Institutionen. Das Online-Publikum kann sich auf abwechslungsreiche Formate freuen, darunter zählen Tanzgespräche, digitale Theater-Inszenierungen, Performances und Workshops, ein wissenschaftliches Forum sowie Lesungen und eine Ausstellung. Die jeweiligen Programmbeiträge kommen dabei vom Staatstheater Darmstadt, dem Theaterlabor INC, dem Verein theatermacher e.V. der Hochschule Darmstadt mit dem Studierendenwerk und der Evangelischen Hochschule Darmstadt als Kooperationspartner, der Centralstation Darmstadt, dem Theater Mollerhaus und dem Nachbarschaftsheim Darmstadt e.V.

Zu den Unterstützern des Festival zählen unter anderem der Kulturfonds Frankfurt RheinMain, dessen Geschäftsführerin, Karin Wolff, auf die Bedeutung des Inklusionsfestes aufmerksam macht: „Alles inklusive?! – auf Urlaub bezogen eher Geschmackssache, mit Blick auf das gesellschaftliche und kulturelle Zusammenleben für uns aber selbstverständlich. Dank des Darmstädter Festivals ‚Alles inklusive?!‘ wird auf das so wichtige Thema Inklusion aufmerksam gemacht, das auch im kulturellen Bereich noch mehr gelebt werden sollte. Gemeinschaft, Zusammenhalt, alle miteinbeziehen und so Kunst und Kultur für alle zugänglich machen – dafür setzen wir uns als Kulturfonds Frankfurt RheinMain ein und das soll mit diesem Festival auch über unsere Region hinaus nach außen strahlen. Der Kulturfonds Frankfurt RheinMain freut sich, Förderer des Darmstädter Festivals ‚Alles inklusive?!‘ s zu sein. Wir wünschen viel Erfolg!“

Eine Übersicht des Programms zu allen digitalen Veranstaltungen gibt es auf der Website der Centralstation.

Nichts verpassen! Einfach unseren Kultur-Newsletter abonnieren! Anmelden