FILM

„Im Netz der Versuchung“: Anne Hathaway ist erwachsen

In „Im Netz der Versuchung“ umgarnt Oscar-Gewinnerin Anne Hathaway Matthew McConaughey – eine Rolle, die früher nicht zu ihr gepasst hätte.

Früher war Anne Hathaway immer die Nette und Unschuldige. Cool, mächtig, sexy, das waren immer die anderen, Meryl Streep in „Der Teufel trägt Prada“ oder Helena Bonham Carter in „Alice im Wunderland“. Anne Hathaways mädchenhaftes Aussehen und ihr Alter prädestinierten sie für die Rolle von Mädchen, die „Plötzlich Prinzessin“ oder Aschenputtel werden. Nach einer zweijährigen Filmpause hat die nun 36-Jährige das Rollenklischee überwunden: In dem Neo-Noir-Thriller „Im Netz der Versuchung“ spielt sie mit blondierten Haaren und viel Lidstrich eine klassische Femme-fatale, die ihren Ex beauftragt, ihren Neuen umzulegen. Und in der Komödie „Glam Girls – Hinreißend verdorben“ (ab 9. 5. im Kino) ist Anne Hathaway, die vor kurzem aufhörte, vegan zu leben, neben Rebel Wilson als High-End-Trickdiebin in Designerkleidern- und Highheels zu sehen, die Millionäre ausnimmt – nun ist sie die Teufelin, die Prada trägt. vs

Nichts verpassen! Einfach unseren Film-Newsletter abonnieren! Anmelden