URBANE KULTUR

Aran Kleebaur performt im digitalen Mousonturm

Aran Kleebaur Mousonturm
(c) Aran Kleebaur

Der Performer, Noise-Musiker und DJ Aran Kleebaur feiert mit seiner Solo-Performance „Wo wirst du jetzt gewesen“ digitale Uraufführung am Künstlerhaus Mousonturm Frankfurt. Der Hinweis auf der Website des Mousonturm macht deutlich: „Es empfiehlt sich, die Performance mit Kopfhörern anzuhören. Stellenweise wird es besonders laut, mit sehr hohen Frequenzen.“ Für einen Noise-Musiker erst einmal nicht ungewöhnlich. Für das Thema, das Aran Kleebaur in seiner Performance angeht, ebenso. Denn es geht um die Ereignisse der Ausschreitungen am Frankfurter Opernplatz in der Nacht vom 18. Juli 2020.

Aran Kleebaur stellt sich der Nacht der Krawalle

Während der besagten Nacht eskalierte eine friedliche Party am Opernplatz. Es kam zu einer Massenschlägerei mit Polizeieinsatz. Es kam zu vorläufigen Festnahmen sowie zu einem nächtlichen Betretungsverbot des Platzes. Die sogenannte Krawallnacht zog ein weitreichendes mediales Echo nach sich. Oberbürgermeister Peter Feldmann verurteilte die Krawalle und forderte eine erhöhte Polizeipräsenz. Zeugen wurden gesucht, Meinungen gingen auseinander, wer hat wen angegriffen? Eine Woche später dokumentierten Black-Lives-Matter-Aktivist*innen rassistische Polizeikontrollen, während Feldmann sich gegenüber den Medien äußerte. Die Geschehnisse machen vor allem deutlich, wie sehr Auseinandersetzungen und Dynamiken nicht nur live vor Ort ausgetragen werden, sondern zugleich auf sämtlichen digitalen Plattformen.

Aran Kleebaur spürt diesen lautstarken Szenerien und Phänomenen nach. Im Fokus steht die Frage, wie sich die physischen Begegnungen und jene in den Kommunikationsnetzwerken gegenseitig beeinflussen.

Für die digitale Uraufführung am Dienstag, den 22. Juni um 20 Uhr können Tickets erworben werden. Vom 23. bis zum 29. Juni kann die Show on Demand abgerufen werden. Weitere Infos zur Performance gibt es auf der Website vom Mousonturm.

Nichts verpassen! Einfach unseren Kultur-Newsletter abonnieren! Anmelden