MUSIK

ARD-Klassik: Neuer Themenschwerpunkt in der Mediathek

Violine in der Nahaufnahme
An Ostern feiert der neue Klassikschwerpunkt der ARD Mediathek seine Premiere.Foto: Pixabay/Pexels

Ab Karfreitag 2021 bietet die ARD Mediathek einen eigenen Klassikschwerpunkt an. Unter dem Namen „ARD-Klassik“ bündelt der Sender künftig alle Aufnahmen der deutschen Landesrundfunkanstalten sowie deren Orchester und Chöre zum Streamen. Doch das Angebot des Themenschwerpunkts erschöpft sich nicht bei musikalischen Angeboten, auch Dokumentationen und Wissensformate sollen den Klassikteil der Mediathek abrunden.

Für den Themenschwerpunkt Klassik hat die ARD mit den größten deutschen Landesrundfunkanstalten zusammengearbeitet, die jetzt von der konkurrenzlosen Reichweite der ARD-Mediathek profitieren können. Die hatte im Januar 2021 nämlich ihren bisher stärksten Monat, mit über 170 Millionen Aufrufen.

Die Intendantin des Bayerischen Rundfunks, Katja Wildermuth, zeigt sich erfreut: „Ich freue mich sehr, dass der BR im Rahmen seiner federführenden Rolle für Kultur und Musik in der ARD zusammen mit dem SWR dieses hoch attraktive Onlineangebot nun an den Start bringt. Wir alle vermissen gerade durch die geschlossenen Konzertsäle so schmerzlich die Kraft der Musik“, so Wildermuth in einer Pressemitteilung.

„Gleichzeitig bietet die ARD mit ihren Klangkörpern und ihrem Musikkulturprogramm tagtäglich eine ungeheure Bandbreite. Diese Vielfalt wollen wir auch auf ARD-Klassik abbilden, mit Inhalten, die die Nutzerinnen und Nutzer – zumindest in Teilen – eben nur hier finden werden. Natürlich dürfen die bekannten Klassiker und die Stars der Szene nicht fehlen, daneben werden wir aber auch historische Schätze aus unseren Archiven ausgraben und immer wieder Neue und Neueste Musik präsentieren.“

Den Auftakt machen Stücke von Bach, Händel und Haydn. Zu hören sind, genau rechtzeitig zum Osterfest, Kirchenmusikstücke wie die Passionen, der „Messias“ oder die „Schöpfung“. Zu finden sie die Stücke ab dem 2. April auf www.ard-klassik.de

Nichts verpassen! Einfach unseren Musik-Newsletter abonnieren! Anmelden