MUSIK

Exklusive Videopremiere: Av Av Av veröffentlichen ihre Single „Airplane Mode“

Eloq, Ukwon und DJ E.D.D.E.H. gehören schon seit längerem zu den wichtigsten DJs aus Dänemark. Vor vier Jahren haben sich die drei unter dem Namen AV AV AV (gesprochen: Au Au Au) zu einer Supergroup zusammengeschlossen und eine ganze Reihe von EPs und Singles veröffentlicht, die schließlich letztes Jahr in den zwei EPs „Fundamental Physics 1 & 2“ kulminierte.

Bereits vor einem Monat teilten AV AV AV den Titeltrack ihres kommenden Debütalbums „No Statues“. Nun folgt das Video zur zweiten Single „Airplane Mode“, die diese Woche erschienen ist.

Der Sound der Band stützt sich auf diesen ersten Releases auf reduzierten, düster-klaustrophobischen Elektro – doch für ihr Debüt haben AV AV AV ihre Produktionen in die diversesten Stilrichtungen geöffnet. Features von unterschiedlichen MCs ergänzen ihre entschlackten Beats: Von Crooner Vocals über Drum & Bass bis hin zu klassischem HipHop.

Für „Airplane Mode“ haben sich die dänischen DJ-Superstars den aufstrebenden Rapper Felix de Luca eingeladen, der die sphärische Produktion des Tracks mit seiner einzigartigen Stimme erdet. „Airplane Mode steht für diejenigen, die unten anfangen, aber für ein besseres Leben kämpfen“, sagen AV AV AV über den Track. Ursprünglich hatte das Trio vorgesehen, auf dem Track mit einem Grime-Rapper zusammenzuarbeiten, doch im Laufe der Produktion wurde ihnen klar, dass de Luca der richtige Rapper für den Track ist. Richtig so, denn der lakonische Text des jungen Rappers nähert sich dem Thema zeitgemäß an, ohne dabei in die gängigen Genre-Klischees abzudriften.

Das Debütalbum „No Statues“ ist für Ende Oktober angesetzt.

Nichts verpassen! Einfach unseren Musik-Newsletter abonnieren! Anmelden