„Bad Banks“ Staffel Zwei: Nach der Krise

„Bad Banks“, die Erfolgsserie von Christian Schwochow, geht in die sehnlich erwartete zweite Runde. Die zweite Staffel der Serie, die 2018 ihre Premiere feierte, und seither etliche Preise abräumen konnte, feiert ihre Premiere online schon Ende Januar. Im Free TV ist die Serie indes ab Anfang Februar zu sehen. Einen ersten Vorgeschmack gibt der Trailer, den ihr oben auf unserer Seite sehen könnt.

„Bad Banks“ nach der Krise

Nachdem die letzte Staffel der Serie mit einem Knall endete – einer apokalyptisch anmutenden Finanzkrise, die die Protagonistin Jana Liekam (Paula Beer) durch Leaks sensibler Daten herbeiführte – könnte es bei Bad Banks gerade nicht spannender sein. In sechs neuen Folgen verhandelt die zweite Staffel die riskanten Machenschaften, mit denen die junge Finanzwelt versucht, aus der Krise Profit zu schlagen, während das Establishment brachliegt.

Für Janas Rivalin Christelle Leblanc (Désirée Nosbusch) gestaltet sich der weitere Aufstieg durch die verschärften Auflagen infolge der Krise schwer. Digitalisierung und eine strukturelle Veränderung der Finanzwelt hin zu kleinen, beweglichen Start-ups sollen die Zukunft sein. In Berlin zieht die DGI einen Inkubator auf, an dem junge Investmentbanker nachhaltiges Finanzwesen lernen sollen – die Leitung soll Jana übernehmen, die allerdings noch eine Rechnung mit Leblanc offen hat. Und natürlich bringt sie ihr Team, Adam (Albrecht Schuch) und Thao (Mai Duonng Kieu), für ihre eigenen Pläne in Stellung.

Jana, Adam und Thao schlossen zum Ende der ersten Staffel einen Vertrauenspakt um gemeinsam Insiderhandel zu betreiben – ob und wie dieses Bündnis die Strapazen nach der Krise übersteht, wird in der zweiten Staffel für noch mehr Spannung sorgen.

Hier gibt es die zweite Staffel zu sehen

Ab morgen, den 31. Januar, ist die zweite Staffel „Bad Banks“ für sechs Monate in der ZDF Mediathek verfügbar. Auf ARTE startet die Serie online schon einen Tag früher, am 30. Januar.

Außerdem strahlt das ZDF die sechs neuen Folgen ab dem 8. Februar, an drei aufeinanderfolgenden Tagen, jeweils um 21.45 Uhr.  ARTE strahlt die Serie schon ab dem 6. Februar aus, ebenfalls 21.45 Uhr. jl

Nichts verpassen! Einfach unseren Newsletter abonnieren! Anmelden