URBANE KULTUR

Beethovens 10. Sinfonie als Uraufführung – von Künstlicher Intelligenz vollendet

Beethoven
Beethoven: Die Zehnte Sinfonie hat eine KI vollendetFoto: Telekom

Ludwig van Beethoven feierte letztes Jahr seinen 250. Geburtstag, nun gibt es wieder Anlass zu Feierlichkeiten: Es gibt eine neue, letzte Sinfonie von ihm!

„Wußten Sie schon, dass Beethovens 9. ein Fräulein Hochleitner aus Passau war?“, witzelte einst Beethoven-Fan Loriot. Wie des Klassik-Meisters 10. hieß, wusste aber auch der Spaß-Meister nicht, denn diese letzte Sinfonie konnte Beethoven nie vollenden. Das hat nun eine ebenfalls namenlose Entität übernommen: eine Künstliche Intelligenz. Das klingt erstmal erschreckend. Aber der Bonner Komponist, über den es heißt, Mozart hätte die gesamte Bandbreite der Klaviatur ausgenutzt, Beethoven sei aber gar noch darüber hinaus gegangen – ein so bahnbrechender, visionärer Künstler hätte eine KI als Co-Komponisten vielleicht sogar als angemessen für sein Genie betrachtet. Wenn er selber schon durch sein Ableben verhindert war …

Bits und Bytes

Im Frühjahr 2019 stellte die Telekom ein Team von Musik- und KI-Experten zusammen, um die 10. Sinfonie zu vollenden. Erst klang das Ergebnis zu modern, dann tauchten bis dato unentdeckte Angaben Beethovens zur 10. Sinfonie auf, die flugs in die KI eingespeist wurden, und das Ergebnis wurde für die Experten immer zufriedenstellender. Die KI wurde mit circa 10 000 Musikstücken trainiert und mit ungefähr zwei Millionen Noten komponiert. Im Sommer 2021 spielte das Beethoven Orchester Bonn unter Leitung von Dirk Kaftan die Sinfonie schließlich für die Veröffentlichung ein. Am 9. Oktober ist nun die lang erwartete Uraufführung der 10. Sinfonie im Telekom Forum in Bonn vom Beethoven Orchester Bonn. Das Konzert am 27. Oktober in der Elbphliharmonie in Hamburg ist schon ausverkauft, der digitale Beethoven komm also an.

Hier gibt es eine kurze Hörprobe.

Beethoven in Bonn, ich nicht – was tue ich?

Trotzdem für kartenlose Klassikfans: Das Konzert wird über den Sender #dabeiTV auf MagentaTV sowie kostenlos bei MagentaMusik 360 live ausgestrahlt. BMG veröffentlicht das Album „Beethoven X – The AI Project” am 8. Oktober als CD und Stream/Download auf allen digitalen Plattformen.

Nichts verpassen! Einfach unseren Kultur-Newsletter abonnieren! Anmelden