„Hard Land“ – Benedict Wells‘ neuer Roman

Wells Autorenfoto
Foto: Roger Eberhard

Seit seinem großen Beststeller „Vom Ende der Einsamkeit“  sind sechs Jahre vergangen. Nun ist Benedict Wells zurück mit seinem Coming-of-Age-Roman „Hard Land“ , in dem er den 15-jährigen Sam Turner von den Monaten erzählen lässt, in denen er erwachsen wird. In einem der ersten Sätze wird klar, wohin die Reise geht: „In diesem Sommer verliebte ich mich, und meine Mutter starb.“  Das zeigt auch der aufwändige Trailer zum Buch.

„Hard Land“  ist die bislang wohl größte Leistung des Bestsellerautors. Der Coming-of-Age-Roman mit Fokus auf den 80ern mag auserzählt sein. Aber erst jetzt. Es müssen noch Tränen vergossen werden, wenn Sam seine Mutter an den Krebs verliert. An der Seite seiner neuen Freunde gilt es Abenteuer zu bestehen, bei denen Sam gegen die eigenen Ängste kämpft. Und vor allem muss noch das größte der 49 Geheimnisse von Brady gelüftet werden. Es wird also spannend!

Gemeinsam mit dem Diogenes Verlag verlost kulturnews 10×1 Exemplar von Benedict Wells neuem Roman. Um an dem Gewinnspiel teilzunehmen, einfach bis zum 09. März den kulturnews Buchnewsletter hier abonnieren UND eine E-Mail mit dem Betreff „Benedict Wells“ an gewinnen@bunkverlag.de senden. Wir drücken die Daumen!

Nichts verpassen! Einfach unseren Newsletter abonnieren! Anmelden