Zum Inhalt springen

Carolin Kebekus: PussyNation

Wechselt binnen Sekunden zwischen Comedy und Politik: Carolin Kebekus ist mit neuem Programm auf Tour.

Carolin Kebekus
Carolin KebekusFoto: Axl Klein

Lieber beißt sie sich hinterher auf die Zunge, als eine scharfe Pointe auszulassen. Kein Wunder, denn die Kölnerin Carolin Kebekus kommt aus dem Milieu: Sie stand schon früh in der Bütt, sie ist FC-Anhängerin, und sie ist Sängerin der Band Beer Bitches. Kebekus ist in der Lage, die „Fuckability“ der Frau auf dem Markt der Geschlechter einmal hochpolitisch zu verhandeln und ein andermal von der Comedy her anzugehen. Diese große Kunst der Wandlungsfähigkeit hatte zur Folge, dass Kebekus sowohl in der ZDF-Satireshow „Die Anstalt“ als auch auf Comedy-Bühnen auftritt. In ihrem neuen Programm „PussyNation“ kennt Kebekus erneut keine Schmerzgrenze, wenn sie den weiblichen Körper kabarettistisch durchdekliniert.

Nichts verpassen! Einfach unseren Kultur-Newsletter abonnieren! Anmelden