URBANE KULTUR

Casino spielen: Online oder vor Ort?

Bildschirmfoto 2021-08-19 um 13.54.44

Beide Möglichkeiten haben ihre Vor- und Nachteile und in letzter Zeit nehmen die Spieler der Online Casinos stetig zu. Die normalen Casinos müssen sich demnach einiges einfallen lassen, um nicht all ihre Kunden an die Konkurrenz aus dem Internet zu verlieren.

Seit dem 1. Juli 2021 gilt in Deutschland das sogenannte Gesetz Glücksspielstaatsvertrag, der eigentlich Lizenzen an die Casinos im Internet vergeben soll, um so den Markt zu liberalisieren. Doch im Internet finden sich auch aktuelle Casinos ohne Lizenz in Deutschland, die die Spieler auswählen können. Die Möglichkeiten zu zocken sind entsprechend groß und jeder Spieler steht dabei vor der Entscheidung, ob er in einem Online Casino oder doch lieber vor Ort spielen möchte. Deshalb erfahren Sie in diesem Artikel, was die beiden Varianten unterscheidet.

Das bieten die Casinos vor Ort

Herkömmliche Casinos ermöglichen den Spieler einen ganzen Abend dort zu verbringen und so auch mal etwas anderes zu sehen als die vier eigenen Wände oder sogar verschiedene Städte. Ein Besuch in einem echten Casino ist unmittelbar mit Glamour und einem großen Abend verbunden. Denn um in einem herkömmlichen Casino zu spielen, wird ein bestimmtes Outfit benötigt, sodass am Eingang auch der Einlass gewährt wird.

Der Grund dafür liegt in der Türpolitik der normalen Casinos, denn diese verlangen von ihren Gästen sehr häufig, dass die Männer in einem Anzug oder einem Frack kommen und die Frauen dementsprechend in einem Abendkleid. Nur so erlauben es viele Casinos ihren Gästen einzutreten. Doch dieser Umstand hat auch Vorteile, denn so erhält der abendliche Besuch in einem Casino einen richtigen Eventcharakter, weil alle sehr schick gekleidet sind.

Ein weiterer Vorteil von Casinos vor Ort sind die Getränke, denn diese sind meistens kostenlos, solange gespielt wird. Das bedeutet für die Besucher von herkömmlichen Casinos, dass sie nur ihren Einsatz für die Spiele selbst bezahlen müssen, aber nebenher kostenlos trinken können. Allerdings sind die Spielhallen davon auszuschließen, denn dort gilt meistens keine Kleiderordnung und dafür sind die auch die Getränke kostenpflichtig.

In vielen Spielhallen gibt es sogar keinen Verkauf von alkoholischen Getränken. Wer also lieber einen Abend mit tollen Drinks und schönen Outfits verbringen möchte, für den eignet sich eher ein Casino vor Ort als eine Spielhalle oder ein Online Casino. Für all diejenigen, die sich gerne mit anderen Menschen treffen und einen Abend lieber in der Nähe anderer verbringen, für die wird es zu einem Besuch in einem Casino vor Ort keine Alternative geben.

Das bieten die Online Casinos

Online Casinos werden in den letzten Jahren immer beliebter und haben nun auch gültige Lizenzen. Ein Grund dafür dürfte sicherlich in der Pandemie liegen, denn es war oder ist teilweise noch verboten, richtige Casinos vor Ort aufzusuchen. Aufgrund der Beschränkungen und der Lockdowns suchten die Spieler, die normalerweise ihre Zeit in Casinos und Spielhallen vor Ort verbrachten, den Weg zu den Online Casinos.

Diese haben den klaren Vorteil, dass sie ortsunabhängig und sogar zeitunabhängig immer geöffnet sind. Deswegen ist es denkbar einfach für die Spieler, in einem Online Casino zu zocken. Doch nicht nur die Pandemie ist ein Grund für die enorme Beliebtheit von Online Casinos.

Diese versprechen ihren Kunden zum Beispiel richtig lohnenswerte Boni. Wenn ein Spieler dort zum Beispiel Geld einzahlt, dann kann er dafür einen Bonus in derselben Höhe wie des einbezahlten Betrages bekommen. Oder aber bei einer gewissen Anzahl an gespielten Spielen erhält der Spieler dann Freispiele und kann so weiterspielen.

Ein nicht zu vernachlässigender Faktor ist auch das mobile Gaming, das sehr viele Spieler in ihren Bann zieht. Mobiles Gaming ermöglicht es per Smartphone in einem Online Casino zu spielen, sodass die Spieler sogar auf dem Weg zur Arbeit oder aber auf dem Weg nach Hause ihre Lieblingsspiele zocken können. Durch die immer schneller werdenden Internetverbindungen erhielt das mobile Gaming nochmals mehr Zulauf.

Diese Entwicklungen führten so weit, dass es kaum noch Latenzen gibt und so auch mobil problemlos ein Pokerturnier auf dem Smartphone gespielt werden kann. Online Casinos haben auch dahingehend einen Vorteil, dass sie niemals ihre Pforten schließen und so den Spielern immer zur Verfügung stehen.

Wenn ein Spieler sich sehr spät nachts noch dazu entscheidet, ein Pokerturnier zu spielen, dann kann er das online problemlos tun, jedoch wird es fast unmöglich sein zu diesem Zeitpunkt noch ein reales Pokerturnier in einem Casino vor Ort zu finden. Dies ist ein Service, den die Casinos vor Ort einfach nicht bieten können und so definitiv das Nachsehen haben.

Welche Art des Casinos sich für einen Spieler besser eignet, muss wohl jeder selbst entscheiden. Sicher ist, dass beide Formen von Casinos ihre Vor- und Nachteile haben. Egal, in welches Casinos Ihr Weg Sie führen wird, Spaß kann man überall haben und auch die Gewinne sind online genauso wie offline möglich.

Nichts verpassen! Einfach unseren Kultur-Newsletter abonnieren! Anmelden