Catherine the Great: Sex und Machtspiele mit Helen Mirren

Der eine Zar – Iwan VI. – im Kerker seit Kleinkindesalter, der andere – Peter III. – vom Thron geputscht durch seine Frau: Männer an der Spitze haben es im Russland des 18. Jahrhunderts nicht leicht. Katharina II. (Helen Mirren), genannt auch Katharina die Große, hält nicht nur konkurrierende Männer nieder, die frühere Prinzessin aus deutschem Adel weiß auch das russische Reich zu vergrößern, den Staat zu modernisieren, privat mit Philosophen wie Voltaire und Diderot zu parlieren und das Leben zu genießen. Dabei müssen der nach Geltung strebende Liebhaber Grigory Orlov (Richard Roxburgh) und ihr Sohn Paul (Joseph Quinn) in die Schranken gewiesen werden. Dann holt sich Katharina mit dem Fürsten Grigory Potemkin (Jason Clarke) einen neuen Liebhaber an den Hof, und die Politik steht Kopf.

„Catherine the Great“ ab 24. 10., 20.15 Uhr, Sky Atlantic HD, außerdem als Stream auf Sky Ticket, Sky Go und Sky Q

 

Nichts verpassen! Einfach unseren Newsletter abonnieren! Anmelden