Spezial

Chai OF – Jüdisches Kulturfestival Offenbach

Chai OF – Jüdisches Kulturfestival Offenbach

Zum Festjahr „1.700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“ startet in Offenbach am Donnerstag, den 22. Juli, das „Chai OF – Jüdisches Kulturfestival Offenbach“. Das zweitägige Festival kommt mit allerhand Vielfalt: Open-Air-Musikacts, Kunst im Stadtraum und Podiumsdiskussionen bilden das Programm und laden zum gemeinsamen Austausch über jüdisches Leben und Kultur. Im Fokus steht das friedliche Miteinander, Toleranz und eine offene Gesellschaft. Dies zu zeigen ist Ziel des Festjahres sowie des Chai OF Festivals.

Von Elektro-Sängerin Liraz bis Rapper Ben Salomo

Mit am Start sind Künstler:innen aus aller Welt. Unter anderem die israelische Elektro-Sängerin Liraz mit Band, Singer/Songwriter Daniel Kahn oder auch Rapper Ben Salomo. Neben den Konzerten schließt ein DJ-Set von Mary Ocher den musikalischen Teil des ersten Festivaltages ab. Das Publikum kann sich darüber hinaus auf Foodstände im Festivalzentrum im Büsingpark freuen sowie auf Performances, Tanz und künstlerische Interventionen im Stadtgebiet. Interaktive Spaziergänge können dank eines digitalen Stadtplans zur jüdischen Geschichte Offenbachs unternommen werden. Biografien jüdischen Lebens aus Vergangenheit und Gegenwart der Stadt werden mit Text-, Bild- und Audiomaterial vorgestellt.

In einer Podiumsdiskussion am Freitag laden jüdische Kulturschaffende aus den Bereichen Musik, Kunst und Literatur zum Gespräch zum Thema „Jüdische Perspektiven in Kunst, Musik und Kultur“. Zentraler Ansatz der Diskussion ist die Frage nach den Repräsentationsmöglichkeiten jüdischer Kultur und deren Vielfalt, aber auch, wie man Vorurteilen und Stereotypen vorbeugen kann.

Chai OF – Jüdisches Kulturfestival Offenbach: Programm

Donnerstag, 22. Juli

  • Offenbacher Innenstadt / ab 15 Uhr: Künstlerische Interventionen an aktuellen und historischen jüdischen Orten
  • Festivalzentrum Büsingpark / 18 Uhr: Konzert Mary Ocher
  • Festivalzentrum Büsingpark / 19 Uhr: Konzert LIRAZ
  • Festivalzentrum Büsingpark: 21 Uhr: DJ Set Mary Ocher

Freitag, 23. Juli

  • Offenbacher Innenstadt / ab 15 Uhr: Künstlerische Interventionen an aktuellen und historischen jüdischen Orten
  • Jüdische Gemeinde Offenbach / 16.30 Uhr: Konzert VAGABUND
  • Festivalzentrum Büsingpark / 17.30 Uhr: Paneldiskussion „Jüdische Perspektiven in Kunst, Musik und Kultur“
  • Festivalzentrum Büsingpark / 19 Uhr: Konzert Ben Salomo
  • Festivalzentrum Büsingpark / 20 Uhr: Konzert Daniel Kahn

Alle Infos zum Festival

Weitere Infos zum Festival in Offenbach gibt es auch auf Social Media: Hier geht es zur Veranstaltung auf Facebook. Und hier zum Instagram-Account kunstansichten_of. Infos zum Stadtplan sowie zum Programm gibt es auf der Festival-Webseite.

Nichts verpassen! Einfach unseren Kultur-Newsletter abonnieren! Anmelden