Zum Inhalt springen

Criminal: Krimiserie mit Sylvester Groth ab heute auf Netflix

Die Netflix-Serie „Criminal“ kommt aus insgesamt vier Ländern, die jeweils drei Folgen mit eigener Handlung beisteuern.

12 Folgen aus vier Ländern: Mit der Serie „Criminal“ hat Netflix sich was Besonderes einfallen lassen. Keine Action, keine Gewalt – alle Folgen der Koproduktion finden im Verhör- und Beobachtungsraum statt. In den drei deutschen Produktionen – Sylvester Groth spielt den Chefermittler, Eva Meckbach seine interne Kontrahentin – geht es in unterschiedlichen Ausformungen immer um Mord. Oliver Hierschbiegel („4 Blocks“) konnte als Regisseur beweisen, dass nicht nur brutale Action seine Kernkompetenz ist, sondern auch die labile Verhörsituation im Moment, da ein Täter auspacken könnte. Die Serie ist mit Peter Kurth, Nina Hoss und Christian Berkel hochwertig besetzt, in Großbritannien sind David Tennant („Doctor Who“), Nathalie Baye und Hayley Atwell dabei. Die weiteren Folgen kommen aus Spanien und Frankreich.

Oben der Trailer zu den drei deutschen Folgen, hier die Trailer zu Großbritannien, Frankreich und Spanien. Ähnlichkeiten sind nur äußerlich und filmästhetischer Natur. Die Story ist jeweils eine komplett andere.

Frankreich

Spanien

Nichts verpassen! Einfach unseren Newsletter abonnieren! Anmelden