FILM

„Dead Mountain: Djatlow-Pass – Tod im Schnee“ auf DVD

Es ist ein Rätsel, dass die Öffentlichkeit seit Jahrzehnten fasziniert: Im Jahr 1959 sind neun Studenten auf einer Wanderung im Ural verschwunden. Später fand man ihre teilweise verstümmelten Leichen. Genug Vorlage für zahllose Erklärungsversuche und Verschwörungstheorien. Mit diesem Fall befasst sich die russische Serie „Dead Mountain: Djatlow-Pass – Tod im Schnee“, die jetzt auf DVD erscheint.

Auf einer Skiwanderung verschwinden neun Studenten. Ein Suchtrupp findet sie in ihrem Camp – tot, vor einem zerstörten Zelt, mit brutalen und teilweise inneren Verletzungen. Es gibt keine offensichtliche Erklärung. KGB-Major Oleg Kostin (Pjotr Petrowitsch Fjodorow) und Gerichtsmedizinerin Katja Schemanova (Mariya Lugovaya) erhalten den Auftrag, den Fall zu lösen. Schon bald wird ihnen klar, dass die Erklärung ungeheuerlich sein könnte …

In Russland war „Dead Mountain“ eine der erfolgreichsten Serien der letzten Jahre. Doch auch uns konnte sie überzeugen: In unserer Rezension haben wir die Show als „Meisterwerk der Spannung wie auch der Charakterzeichnung und in der präzisen Erfassung von Zeitkolorit“ bezeichnet. Denn „Djatlow-Pass: Tod im Schnee“ hat nicht nur ein spannendes Rätsel zu bieten. Zugleich ist die Serie eine eindringlich gespielte Charakterstudie und eine reflektierte Abhandlung über die komplizierte Geschichte der Sowjetunion. Dabei bedienen sich die Macher:innen effektiver filmischer Mittel, indem sie etwa zwischen farbigen und schwarz-weißen Bildern wechseln.

Nichts verpassen! Einfach unseren Film-Newsletter abonnieren! Anmelden