MUSIK

Dein Song für EINE WELT! Finalshow am 4. Dezember

Dein Song für EINE WELT
alle für EINE WELT für alle | Dein Song für EINE WELT Facebooklogo

Das Finale des Song-Contestes Dein Song für EINE WELT steht an. Aus den Top 5 aller Einsendungen kürt eine fünfköpfige Jury am Ende der 2,5-stündigen Show am 4. 12. in Bonn die Plätze eins bis drei. Die noch jungen Künstler, die teilweise zum ersten Mal auf der Bühne stehen, werden mithilfe von Coachings auf die Auftritte, während derer sie gemeinsam mit bekannten Acts auf der Bühne stehen und ihre Songs präsentieren, vorbereitet. Außerdem bekommen sie von der Berliner Punk-Band KAFVKA, der Voice-of-Germany-Gewinnerin Jamie Lee und dem Produzenten Albert N’sanda ein besonderes musikalisches Training.

Unter den 30 besten Teilnehmer werden Geld- und Sachpreise im Wert von über 70.000€ verteilt. Zudem wird der Gewinnersong als Hauptpreis mit der Produktion eines professionellen Musikvideos belohnt. Zusätzlich wird er die neunte Runde des Schulwettbewerbs „alle für EINE WELT für alle“ als Hymne begleiten.

Die fünf Finalisten sind Alina feat. Mika mit „Mutter Erde“, Byrd & Ward mit „Molotov zum Blumenstrauß“, Die Totenköpfe mit „Kinder dieser Welt!“, Jamilah und Hadaya mit „Mein Körper gehört mir“ und Volcanic King (aus Simbabwe) mit „Kuchema Kwedu“.
Am dem Contest konnten Kinder und Jugendliche im Alter  zwischen 10 und 25 Jahren mit selbstkomponierten Songs zu einem entwicklungspolitischen Thema teilnehmen.

Nachhaltige Gestaltung unserer Welt

Der Song Contest ist eine Begleitmaßnahme zu dem Schulwettbewerb „alle für EINE WELT für alle“, der Entwicklungpolitik zum Thema hat. Beide Wettbewerbe werden im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung durchgeführt. Ziel beider Aktionen ist es, zentrale Themen der Globalisierung stärker ins Bewusstsein der Menschen zu rücken, und sie dazu aufzufordern sich an der nachhaltigen Gestaltung der EINEN WELT zu beteiligen. Dirk Schwenzfeier, Unterabteilungsleiter im Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, kommentiert: „Die Nachhaltigkeitsziele der Agenda 2030 – der Weltzukunftsvertrag – sind nur zu erfüllen, wenn alle mitziehen. Deshalb ist der Song Contest so wichtig, weil er junge Menschen dazu motiviert, sich aktiv für die Erreichung dieser Ziele einzusetzen.“

Weitere Infos zum Event findet ihr auf der offiziellen Website von Eine Welt.

Nichts verpassen! Einfach unseren Musik-Newsletter abonnieren! Anmelden