Zum Inhalt springen

Der neue Trend – CBD-Cocktails & CBD Weine

CBD Cocktails

Erfahren Sie mehr über CBD in Kombination mit Alkohol und wie Sie mit einigen köstlichen Rezepten beginnen können.

Von der Neuinterpretation eines alten Lieblingsgetränks bis hin zu völlig neuen Kreationen ist sicher für jeden Geschmack etwas dabei. Die Zahl der Menschen, die mit CBD-Cocktailrezepten experimentieren, nimmt zu – je nachdem, wo Sie leben und wie die Gesetze in Ihrer Region sind. Warum also nicht selbst mal ausprobieren?

Was ist CBD?

CBD ist eine Verbindung, die zahlreiche gesundheitliche Vorteile hat. CBD wird aus Hanf gewonnen, der nur geringe Spuren von THC enthält. Im Gegensatz zu einer anderen Verbindung namens (THC) macht CBD nicht high.

CBD ist also ein beliebter Inhaltsstoff, der für Gesundheit und Wohlbefinden sorgt und aufgrund seiner ernährungsphysiologischen Eigenschaften und seiner nicht berauschenden Wirkung dazu beitragen kann, dass unser Körper ausgeglichen und effizient funktioniert.

Dies ist natürlich auch einer der Gründe, warum CBD-Getränke und -Produkte weltweit immer beliebter werden.

Ein Überblick zu CBD Wein

CBD-infundierte Weine sind Produkte, die Wein und CBD harmonisch miteinander verbinden. Viele Weinkellereien experimentieren mit CBD-Weinen, die Qualität ihrer Produkte variiert dabei jedoch erheblich.

Mit CBD versetzte Weine haben in der Regel einen geringeren Alkoholgehalt als herkömmliche Weine, sodass mehr davon getrunken werden kann, ohne dass es zu den Nebenwirkungen eines übermäßigen Alkoholkonsums kommt. Einer der wichtigsten Gründe, CBD-Wein auszuprobieren, sind die verschiedenen Vorteile, die man damit erzielen kann. Also, was macht CBD-Wein? Lassen Sie es uns herausfinden.

Gesundheitsvorteile

Dank der nahezu weltweiten Legalisierung von CBD, können die meisten Weinkellereien nun CBD-haltige Produkte wie Wein herstellen.

Das Trinken eines CBD-Cocktails kann aufgrund der beruhigenden Eigenschaften von CBD zum Beispiel Ängste lindern. Ganz gleich, ob Sie sich gestresst oder deprimiert fühlen, ein CBD-Getränk kann Ihnen damit helfen.

Das ist aber noch nicht alles! Ein weiterer Vorteil von CBD ist, dass es nachweislich Schmerzen, Entzündungen und Angstsymptome lindert. CBD wurde in den ersten Jahren zu einer beliebten Gesundheitsmode, um Angstzustände, Schmerzen und Entzündungen zu lindern.

Sie können ein paar Drinks trinken und trotzdem am nächsten Tag ins Fitnessstudio gehen, wenn Sie CBD in Kombination mit einem Cocktail mit niedrigem Alkoholgehalt verwenden. Für alle, die CBD gerne mal selbst in einem Getränk ausprobieren möchten, empfiehlt sich ein CBD-Öl-Anteil von 3 %.

Erschwinglichkeit

Das Weinangebot auf dem Markt kann schon jetzt überwältigend sein. Die Auswahl des Weins wird durch die große Auswahl an Produkten erschwert. Außerdem werden die meisten behaupten, dass die Suche nach einem billigen, aber guten und angenehmen Wein eine anstrengende Aufgabe ist. CBD-Wein kann sich also lohnen, denn er ist lecker und schont den Geldbeutel.

Minimaler Alkoholgehalt

CBD-Wein hat einen minimalen Alkoholgehalt, was eine gute Wahl für diejenigen sein kann, die CBD genießen möchten, ohne auf Alkohol zu verzichten. Außerdem bedeutet ein niedriger Alkoholgehalt, dass ein übermäßiger Alkoholkonsum sehr viel unwahrscheinlicher ist.

Die Gefahren, die ein übermäßiger Alkoholkonsum mit sich bringt, werden durch den niedrigen Alkoholgehalt verringert. Für diejenigen, die auf Alkohol verzichten wollen, klingt ein Glas Wein mit CBD hervorragend.

Kein Gefühl der Berauschung

Da CBD-Produkte keinen „Rausch“ bewirken, machen sie nicht süchtig. Vollspektrum-CBD ist eine Art von CBD, die Spuren von THC enthält, aber nicht genug, um Sie „high“ zu machen.

Sie können sich entspannen und das Getränk genießen, ohne psychotropen oder bewusstseinsverändernden Wirkungen ausgesetzt zu sein.

Richtig guter Geschmack

Weinkellereien, die mit CBD-Wein experimentieren, nutzen die Vorteile von CBD und die unterschiedlichen Aromen, Düfte und anderen Eigenschaften, die zum Gesamtgeschmack und zur Erfahrung beim Konsum eines solchen Weins beitragen können.

Eine großartige Möglichkeit, CBD zu konsumieren, ist Wein. Denn trotz seiner Vorteile zögern viele Menschen, CBD-Öl zu konsumieren, weil es ihnen nicht schmeckt. CBD-Wein schmeckt hingegen hervorragend und kann auch zu Cocktails verarbeitet werden, die ein noch angenehmeres Erlebnis bieten.

CBD Cocktails

Getränke mit CBD sind einen Versuch wert, wenn Sie sich entspannen und gleichzeitig gesund bleiben wollen. CBD-Cocktails enthalten, wie der Name schon sagt, CBD.

Mit der Legalisierung von CBD in immer mehr Ländern wollen die Menschen mit CBD auf verschiedene Weise experimentieren. CBD-haltige Cocktails sind eine gute Möglichkeit, Spaß zu haben und die Möglichkeiten von CBD-Getränken zu erkunden.

Margaritas sind dabei ein Klassiker. Der Limettensaft, das Salz und die Orangensäure verleihen ihm eine gewisse Frische. Allerdings kann der starke Geschmack des Tequilas manchmal diese Frische überwältigen.

Im Folgenden finden Sie daher einige CBD-Wein-Margarita-Ideen, die Sie zu Hause ausprobieren können! Diese Margaritas werden der Höhepunkt jeder Party sein. Der klassische Garnelen-Cocktail oder die gegrillte Ananas-Salsa mit Tortilla-Chips sind großartige Optionen, um sie zusammen mit Ihren Margaritas zu servieren.

CBD Weißwein Margarita

Genießen Sie alle Ihre Lieblings-Sommergeschmäcker in einer köstlichen Kombination. Die Zitrusfrüchte in Limonade und Orangensaft verstärken den köstlichen Geschmack des Chardonnays. Kombinieren Sie diese süßen Aromen mit Salz, und gönnen Sie sich einen tropischen Urlaub im Glas.

CBD Rotwein Margarita

Mögen Sie Rotwein lieber? Wie wäre es stattdessen mit einer Rotwein-Margarita? Nutzen Sie das Beste aus beiden Welten mit dieser Margarita aus Rotwein!

Beachten Sie, dass der hohe Alkoholgehalt von Tequila den Verzehr von Margaritas potenziell riskant macht. Achten Sie also bei der Zubereitung dieser Getränke auf einen verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol.

Sie können mit alkoholfreien und alkoholischen Getränken experimentieren und dabei auch etwas über CBD lernen.
Denn CBD kann dazu beitragen, dass Sie sich bei Stress und Anspannung entspannen und sich auf das Wesentliche konzentrieren können. Außerdem hat es entzündungshemmende Eigenschaften, fördert den Schlaf und reduziert Ängste.

Worauf warten Sie noch? – Probieren Sie es selbst aus!

Einige CBD-Öle haben einen stärkeren Hanfgeschmack als andere, der von Charge zu Charge variiert. Aus diesem Grund kann die Vorliebe für CBD-Cocktails erheblich von den verwendeten Ölen beeinflusst werden.

Seien Sie bei der Herstellung von Cocktails offen und haben Sie keine Angst, mit verschiedenen Zutaten zu experimentieren.

Wie bereits erwähnt können Sie dabei verschieden starke CBD-Öle von renommierten Herstellern wie z.B. Sarah’s Blessing verwenden. Versuchen Sie neue Dinge und entdecken Sie die wohltuende Wirkung von CBD-Öl, wenn es mit einem Getränk eingenommen wird.

Nichts verpassen! Einfach unseren Newsletter abonnieren! Anmelden