Der Pass: Alpenthriller mit Julia Jentsch im ZDF

Auch wenn die erste Leiche dieser Serie gebückt im weißen Schnee auf dem Gipfel eines Passes kauert – genau auf der Grenze zwischen Deutschland und Österreich -, auch wenn die Story im unschuldigsten Weiß beginnt: Unschuld ist hier nicht zu Hause, und das Weiß ist bald schon weg. Die von Sky produzierte Thriller-Serie „Der Pass“ präsentiert mit Julia Jentsch in der Rolle der Ellie Stocker und Nicholas Ofczarek als Gedeon Winter ein bilaterales Ermittlerpaar, das anfangs gegensätzlicher nicht sein könnte, bald aber eine verschworene Einheit bildet.

In tristen Brauntönen gehaltene Bilder, untermalt von den suggestiven Klängen Hans Zimmers, zeigen eine tieftraurige Geschichte, bei der das Whodunnit schon bald nicht mehr relevant ist – der Zuschauer kennt den Mörder, der die Menschheit für ihre Schuld bestrafen will. Ein Motiv, das gegensätzlicher zu Weihnachten nicht stehen könnte. Und wie stimmig die Regisseure Cyrill Boss und Philipp Stennert den Liedermacher Wolfgang Ambros wiederholt in die Serie integrieren, ist im kurzen Trailer gleich unter diesem Text zu sehen. jw

Der Pass ab 1. 12., 22.15 Uhr, ZDF, außerdem in der ZDF-Mediathek
ab 5. 12. auf DVD und Blu-ray

Nichts verpassen! Einfach unseren Newsletter abonnieren! Anmelden