Die richtige Wahl der Lautsprecher

Lautsprecher
Foto: Jason Dela Cueva

Der Trend zum eigenen Heim-Kino hat seit einigen Jahren dafür gesorgt, dass neben Beamer und TV, die Lautsprecher eine übergeordnete Rolle spielen. Dies ist natürlich logisch, da der Sound mit dem Bild die beiden wichtigsten Komponenten eines Heimkinos ausmachen. Doch nicht nur für den heimischen Filmgenuss sind Boxen von elementarer Bedeutung. Ebenso legen viele Deutsche mittlerweile Wert auf gute Klangqualität beim Abspielen der eigenen Schallplatten. Somit ist auch aus musikalischer Sicht die Wahl der richtigen Lautsprecher immens wichtig. Gerade beim Hören der Schallplatten will man sich dem Genuss des optimalen Klangs hingeben.

Absatz von Schallplatten:

3,1 Millionen Einheiten (2018)

3,4 Millionen Einheiten (2019)

4,2 Millionen Einheiten (2020)

Doch wie finde ich die passenden Lautsprecher für meinen Geschmack? Und muss ich zwingend tief in die Tasche greifen? Schließlich sagt man nicht zu Unrecht: „Wer billig kauft, kauft zweimal“

Dezent oder einnehmend?

Bei der Wahl der Lautsprecher sollte man sich zunächst die Frage stellen, ob es eher dezente oder große, einnehmende Boxen sein sollen. Hier kommt es vor allem auf den eigenen Geschmack oder aber auch auf den Einsatzbereich an. So sind in einem Gastronomiebetrieb, wo die Musik eher leise im Hintergrund wahrzunehmen ist, eher dezente Lautsprecher gefragt. Wohingegen man zu Hause die Lautsprecher zusätzlich als optisches Highlight integrieren kann. Vor allem die großen Standboxen sind bei Vinyl-Liebhabern Pflicht, da diese den Gesamteindruck perfekt abrunden.

Vorteile von großen Lautsprechern:

Große Lautsprecher verfügen über eine Übertragung von tiefen Frequenzen. Zudem ist der Korpus schallverstärkend. Generell weisen größere Lautsprecher ein breiteres Spektrum an Möglichkeiten und Nuancen auf.

Hat man sich erst einmal entschieden, was für Bereiche mit den Lautsprechern abgedeckt werden sollen, kann man seine Auswahl hinsichtlich der Modelle auf Online-Portalen wie lautsprechervergleich.com schon einmal effektiv eingrenzen. Vermehrt fällt bei äußerst großen Filmfans oder Vinyl-Liebhabern die Wahl auf die größeren Modelle. Im Bereich des Heimkinos werden vor allem 5.1. Surround-Systeme empfohlen, um den Film effektiver ins Wohnzimmer zu holen. Beim Hören von Musik von der Schallplatte setzen viele auf zwei große Standboxen. Diese Standboxen sind bei Vinyl-Nerds seit Jahren äußerst beliebt, was die Branche früh erkannt hatte und sich dahingehend spezialisiert hat. So bieten bekannte Firmen wie Boose oder Teufel gerade für den Vinyl-Bereich viele neuartige Modelle an, die neben Klang auch mit der Optik überzeugen können und somit das Musikerlebnis einzigartig machen. Jedoch hat Einzigartigkeit auch seinen Preis. Gute Standlautsprecher fangen nicht selten erst bei 500 Euro an. Natürlich ist nach oben hin keine Grenze gesetzt.

Ausrichtung bei Lautsprechern von großer Bedeutung

Klangqualität alleine bringt beim heimischen Filmgenuss über die neu erworbenen Lautsprecher meist wenig. Nach dem Erwerb stehen Installation und Ausrichtung an. Dabei ist die Ausrichtung der Lautsprecher eine Wissenschaft für sich. Ein Film kann von Fans nämlich erst zu 100 % genossen werden, wenn die Boxen im perfekten Winkel angebracht und ausgerichtet sind.

Tipp: Ausrichtung der Lautsprecher

Viele Anbieter geben beim Kauf einen Ratgeber zur perfekten Ausrichtung mit. Die Ausrichtung der Standboxen sollte in einem Dreieck verlaufen, so dass die ideale Hörposition den Schnittpunkt des Mittelpunktes bildet. Also der Spitze des Dreiecks.

In der Gastronomie ist die Installation der Lautsprecher wesentlich komplexer, da kein Gast sich über zu laute oder auch zu leiser Musik beklagen sollte. Ergo muss im Vorfeld ein Konzept der Ausrichtung ausgearbeitet werden, indem Teile der Lautsprecher unterschiedlich in Anspruch genommen werden müssen, um einen für jeden Gast gleichen Sound zu generieren. Sollte die Ausrichtung erst einmal abgeschlossen sein, kann der Wirt sorgenlos die Musik, sofern die GEMA-Gebühren für Gaststätten berücksichtigt worden sind, im Hintergrund zur sanften Untermalung des Abends laufen lassen.

Nichts verpassen! Einfach unseren Newsletter abonnieren! Anmelden