Zum Inhalt springen

„Die Rückkehr“ auf Arte: Wenn der Ermordete ermittelt

Die Serie „Die Rückkehr“ ist ein Mystery-Thriller mit Gene Bervoets in der Hauptrolle, den Arte zeigt und in der Arte-Mediathek bereitstellt.

Maurice Teirlinck wacht am Strand auf. An was er sich zu Beginn der Serie Die Rückkehr (jetzt auf Arte und in der Arte-Mediathek) erinnern kann: Er selbst hing am Mast seines Segelbootes, der Beau Séjour – tot. Jetzt muss er erleben, dass er für die Menschen um ihn herum unsichtbar ist und dass seine Familie über seinen Tod informiert wird. Er soll auf seinem Segelboot Selbstmord begangen haben. Maurice Teirlinck – gespielt von Gene Bervoets – macht sich an die Ermittlungen, er will herausbekommen, was passiert ist und warum alle Verwandten vermeintlich Post von ihm bekamen. Dann findet er heraus, dass sein Enkel Jasper ihn sehen und hören kann. Dann erfährt die Famlie schon wieder Schlimmes …

Die belgische Serie Die Rückkehr ist die Fortsetzung der ersten Staffel „Zimmer 108“, die wie jetzt die zweite Staffel im Original „Beau Séjour“ heißt: In Staffel 1 erfolgt der erste Mord im gleichnamigen Hotel, jetzt auf dem Segelboot mit diesem Namen. Die englische Serie „The Rising“, die auf Sky gesehen und auf  dem Sky-Streamingportal Wow gestreamt werden kann, ist ein Remake des belgischen Originals. Beide Serien sind eine gelungene Mischung aus ein bisschen Mystery und gleichzeit perfekter Charakterzeichnung bei gleichzeit langsamer Entwicklung des Plots. So auch jetzt die Serie Die Rückkehr.

Nichts verpassen! Einfach unseren Film-Newsletter abonnieren! Anmelden