Zum Inhalt springen

Die Toten Hosen rocken die Arte Mediathek und auf Arte

Die Toten Hosen live
Hosen-Sänger CampinoFoto. Avanti Media Fiction

Die Toten Hosen rocken die Arte Mediathek mit ihrem Konzertfilm „Weil du nur einmal lebst“. Was hat Beethoven damit zu tun?

Die Toten Hosen rocken die Arte Mediathek und auf Arte, am 30. September um 21:55 Uhr. Der Autor dieser Zeilen hätte sich 1988 mit 16 Jahren fast die Toten-Hosen-Platte „Ein kleines bisschen Horrorschau“ gekauft, wegen des donnerhaften Punkrocksongs „Hier kommt Alex“ und wegen des aufregenden Covers, einer Variante des berühmten Porträts von Ludwig van Beethoven von Joseph Karl Stieler
Er hat das Album dann doch nicht gekauft – und sich später mehrere Beethoven-Platten besorgt, auch welche mit diesem berühmten Porträt drauf. Die Hosen sind aber immer noch die bessere Liveband als Ludwig van, und „Hier kommt Alex“ ist immer noch ein Brett von einem Song. Daher freuen wir uns, dass auf Arte und in der Arte Mediathek Die Toten Hosen mit der Tourdokumentation „Weil du nur einmal lebst“ laufen, die die Band bei ihrer 2018er-Tour „Laune der Natour“ begleitet.
Arte mediathek
Foto: Avanti Media Fiction
Die Tour wurde fast einer Million Zuschauern besucht. Die Toten Hosen rockten Stadien und Open-Air-Locations in Deutschlan, der Schweiz und sogar Argentinien, wo sie seit Jahren ihre treuesten Fans außerhalb des deutschsprachigen Raums haben. Regie führt Cordula Kablitz-Post, die für ihre Porträtreihe „Durch die Nacht mit …“ den Grimme-Preis erhalten hat und die Toten Hosen seit über zehn Jahren immer wieder filmisch begleitet. Der Film zeigt die Band während der Tour auf der Bühne, Backstage und im Tourbus. Beethoven würde ein paar Gläser Wein mit den Hosen schlürfen!
„Weil du nur einmal lebst“ ist bis 28. Oktober in der Arte-Mediathek abrufbar und läuft am Freitag um 21:55 Uhr auf Arte.