MUSIK

Die Tüdelband kommt mit Dat Tüdel-Phon

Die Tüdelband
(c) Jens Wittenburg

Während sich sämtliche Angebote zunehmend ins Netz verlagern, holt die Hamburger Tüdelband Streamingformate ans Telefon. Damit hat jede*r die Möglichkeit, kulturelles Leben auch jenseits von digitalen Plattformen zu genießen. Dies betrifft nicht nur Ältere, die nicht die gleiche Netz-Affinität wie Millennials haben, sondern ebenso Menschen in Krankenhäusern oder Pflegeeinrichtungen oder einfach jene ohne Internetzugang.

Tüdelband bringt Kiez-Hörspiel AHAB ans Telefon

Dafür haben Tüdelband „Dat Tüdel-Phon“ ins Leben gerufen. Unter der Telefonnummer 040-284 660 28 kann jede*r anrufen, um plattdeutsche Musik und das Kiez-Hörspiel AHAB am Hörer zu erleben. Die Nummer ist für alle jederzeit erreichbar. Jede Woche gibt es neue Folgen. AHAB ist als Crossover-Projekt entstanden und vereint Plattdeutsche Musik von Tüdelband mit modernem Theater.

Einen Eindruck zum Hörspiel-Projekt gibt dieser Videobeitrag:


Alle weiteren Infos zur Band sowie zum Telefonprojekt „Dat Tüdel-Phon“ gibt es auf der Band-Website.

Unterstützt durch den Hilfsfonds „Kultur hält zusammen“ der Dorit & Alexander Otto-Stiftung und der Hamburgischen Kulturstiftung.

Nichts verpassen! Einfach unseren Musik-Newsletter abonnieren! Anmelden