URBANE KULTUR

Showpremiere in Hamburg: „Disney Die Eiskönigin“ im Stage Theater begeistert

Disney die Eiskoenigin
Disney die EiskoeniginFoto: Photo by Saint

Im Hamburger Hafen gleich neben dem „König der Löwen“ liegt das Stage Theater an der Elbe. Dort feierte die Show Disney Die Eiskönigin Premiere. Prinzessin Elsa (Foto) im Königreich Arendelle kann alles in Eis verwandeln – diese Kräfte wollen kontrolliert sein. Zum Glück steht Elsa ihre Schwester Anna zur Seite. Gemeinsam und mit Kristoff, dem Rentier Sven und dem Schneemann Olaf bestehen die beiden etliche Abenteuer.

Disney Die Eiskönigin ist ein magisches Musical für Jung und Alt, in dem Celena Pieper als Anna und Sabrina Weckerlin als Elsa sowie Benet Monteiro als Kristoff die Hauptrollen spielen. Der Schneemann Sven ist eine lebensgroße Puppe, die von Antoine Banks Sullivan auf Stelzen und mit viel Körpereinsatz zum Leben erweckt wird, Olaf hingegen ist eine Handpuppe, die von Elindo Avastia gespielt wird.

Nachdem wir die Show bei der Premiere besucht haben, finden wir: Disney Die Eiskönigin ist ein herrliches Märchen mit großartigen, spektakulären Bühnentricks- und effekten. Die Songs handeln zeitgemäß davon, dass man seine Gefühle rauslassen und Rücksicht auf andere nehmen soll – und davon, dass die Liebe immer gewinnt. Eine schöne Message in unseren coronageplagten Zeiten. In der Pause gab es stylische, leckere Süßigkeiten – ob es die immer gibt, wissen wir aber nicht 🙂

Disney Die Eiskönigin

 

 

Nichts verpassen! Einfach unseren Kultur-Newsletter abonnieren! Anmelden