Zum Inhalt springen

Wie wird man Künstler:in? Dieses Tanzstück verrät es ganz offen

Die Dresden Frankfurt Dance Company beschäftigt sich in „Premonitions of a larger Plan“ damit, wie junge Menschen Künstler:innen werden und sich weiterentwickeln können.

Dresden Frankfurt Dance Company: Premonitions of a larger Plan
Gaizka Morales, Roberta Inghilterra, Matthew James Higham (Flöte). Foto: Dominik Mentzos

An welchen Referenzgrößen können sich junge Künstlerinnen und Künstler und überhaupt junge Menschen orientieren, um sich selbst weiterzuentwickeln? Das fragt sich Jacopo Godani, künstlerischer Direktor und Choreograf der Dresden Frankfurt Dance Company. Und das prägt seine choreografischen Arbeiten: Der Italiener „will das Bewusstsein schärfen für die zeitlose Schönheit der Kunst, aber auch das Bewusstsein überhaupt für die außergewöhnlichen Leistungen, zu denen talentierte und hart an sich arbeitende Menschen fähig sind“. In Premonitions of a larger Plan (Tickets gibt es hier) wird das zum Thema: Godani will aus verschiedenen Perspektiven Einblicke in den Prozess der Künstlerwerdung geben. Premiere im Hellerau in Dresden ist am 25. Mai, weitere Aufführungen sind vom 26.–29. Mai.

Unsere Bildergalerie gibt  Einblicke in die Neukreation der Dresden Frankfurt Dance Company. Dazu gibt es ein Video, das die Tanzkunst der Kompanie sinnlich wiedergibt:

  • Dresden Frankfurt Dance Company: Premonitions of a larger Plan
    Amanda Lana, Hannelore Vander Elst (Gitarre). Foto: Dominik Mentzos
  • Dresden Frankfurt Dance Company: Premonitions of a larger Plan
    Amanda Lana. Foto: Dominik Mentzos
  • Dresden Frankfurt Dance Company: Premonitions of a larger Plan
    Clay Koonar, Kevin Beyer, Hannelore Vander Elst (Gitarre). Foto: Dominik Mentzos
  • Dresden Frankfurt Dance Company: Premonitions of a larger Plan
    Hannelore Vander Elst (Gitarre). Foto: Dominik Mentzos
  • Jacopo Godani: Premonitions of a larger Plan
    Amanda Lana, Sam Young-Wright. Foto: Dominik Mentzos
  • Jacopo Godani: Premonitions of a larger Plan
    Zoe Lenzi Allaria, David Leonidas Thiel, Petar Pejčić (Violoncello). Foto: Dominik Mentzos
  • Jacopo Godani: Premonitions of a larger Plan
    Petar Pejčić (Violoncello), Zoe Lenzi Allaria. Foto: Dominik Mentzos
  • Jacopo Godani: Premonitions of a larger Plan
    Gaizka Morales, Roberta Inghilterra, Matthew James Higham (Flöte). Foto: Dominik Mentzos
  • Jacopo Godani: Premonitions of a larger Plan
    Zoe Lenzi Allaria, David Leonidas Thiel, Petar Pejčić (Violoncello). Foto: Dominik Mentzos

Nichts verpassen! Einfach unseren Kultur-Newsletter abonnieren! Anmelden