Spezial

„Die wirklich wichtigen Dinge…“

Edith Held
(c) Edith Held

„Ich wünsche mir für unsere Welt, dass sie die wirklich wichtigen Dinge umsetzt. Vielleicht braucht es auch immer etwas Mut. Ich glaube, dass man im Leben durch Sehen von Dingen, sei es Kunst, Musik oder Tanz, seine Reflexion auf die Welt ändert. Wir sind ein Teil der Natur und müssen alle den Wert unseres Planeten erkennen, um ein neues Zukunftsbild zu schaffen. Dafür müssen wir kämpfen. Wir können uns dabei auf niemanden verlassen, nur auf uns selbst.“

Das ganze Interview mit der Künstlerin finden Sie hier.