MUSIK

Éliane Radigue erhält Giga-Hertz-Hauptpreis

Giga-Hertz-Preis-Hauptpreisträgerin Èliane Radigue
Giga-Hertz-Preis-Hauptpreisträgerin Èliane Radigue© Yves Arman/Fondation A.R.M.A.N

Éliane Radigue ist die diesjährige Gewinnerin des Giga-Hertz-Hauptpreises. Am kommenden Wochenende wird ihr der mit 10.000 Euro dotierte Preis beim Giga-Hertz-Festival im Zentrum für Kunst und Medien (ZKM) in Karlsruhe überreicht. Die französische Komponistin Éliane Radigue gilt als Visionärin der elektronischen Musik. Mit ihren ästhetischen Innovationen im Bereich der analogen Klangsynthese machte sie sich Anfang der 1970er-Jahre in New York einen Namen.

Darüber hinaus werden zwei weitere Produktionspreise mit einem Preisgeld von je 5000 Euro vergeben. Ausgezeichnet werden die Komponist*innen Artemi-Maria Gioti und Hongshuo Fan.

Der Giga-Hertz-Preis wird seit 2007 jährlich vom ZKM Karlsruhe und dem SWR Experimentalstudio für elektronische Musik verliehen.

Weitere Infos zum Programm des Giga-Hertz-Festival gibt es auf der Homepage des ZKMs.

Nichts verpassen! Einfach unseren Musik-Newsletter abonnieren! Anmelden