URBANE KULTUR

Ensemblefestival für aktuelle Musik 2020 geht online

Ensemblefestival für aktuelle Musik 2020 Leipzig
Foto: Stefan Thielicke

Das Ensemblefestival für aktuelle Musik findet dieses Jahr zum ersten Mal statt. Dazu hat sich das Forum für zeitgenössische Musik Leipzig unter der Leitung von Thomas Christoph Heyde mit dem Ensemble Tempus Konnex zusammengeschlossen, das die Komponistin JiYoun Doo anführt. Der Fokus der Erstausgabe liegt auf dem Osten: Ensembles aus China, Japan und Russland spielen gemeinsam mit deutschen Orchestern. Mit zahlreichen Uraufführungen, Vorträgen sowie einem Kompositionswettbewerb feiert die Musikstadt Leipzig vom 19. bis zum 22. November die Macht der Musik, Grenzen zu überwinden.

Das weltumspannende Unterfangen findet dabei rein digital statt – und sprengt damit jegliche physische Barrieren. Das Festival sollte bereits laut der ursprünglichen Planung als eine Mischung aus Live-Konzerten und digitalen Angeboten stattfinden. Nun findet das gesamte Event online statt. Auf der Webseite des Festivals können die Konzerte über einen Streaminglink hinter einer Paywall mehrere Tage abgerufen werden.

Im Frühjahr 2021 startet das Ensemblefestival für aktuelle Musik seinen zweiten Teil. Dazu zählen auch die Konzerte des Leipziger Ensembles Tempus Konnex, die ins Frühjahr verschoben wurden. Eine Programmübersicht gibt es hier:

Do 19. 11. ab 19:30 Uhr online verfügbar: Digitales Konzert Ensemble ConTempo Beijing

Fr 20. 11. ab 15 Uhr online verfügbar: Vortrag Prof. Guoping Jia (Ensemble ConTempo Beijing): „Die Verwendung und Erweiterung traditioneller chinesischer Musikinstrumente in der Komposition zeitgenössischer Musik“

ab 19:30 Uhr online verfügbar: Digitales Konzert Ensemble NOMAD

Sa 21. 11. 9:45-13:30 Uhr im Live-Stream: Symposium „Stimmkunst im 21. Jahrhundert“ (HMT)

ab 19:30 Uhr online verfügbar: Digitales Konzert MCME

So 22. 11. 10-13 Uhr im Live-Stream: Symposium „Stimmkunst im 21. Jahrhundert“

ab 15 Uhr online verfügbar: Vortrag Peter Veale (Oboe, Ensemble Musikfabrik): „Zeitgenössische Spieltechniken auf der Oboe“

ab 19:30 Uhr online verfügbar: Digitales Konzert Ensemble Musikfabrik Dezember 2020​ (online verfügbar):

Vortrag Yoji Sato (Kontrabass, Ensemble NOMAD): „Kontrabassspielen in Japan – Möglichkeiten für die Zukunft“

Hideo Kikuchi (Klarinette, Ensemble NOMAD): „Zeitgenössische Technik auf der Klarinette“

Ivan Bushuev (Flöte, MCME), Mikhail Dubov (Klavier, MCME): „Die zeitgenössische russische Musik“

Frühjahr 2021

Konzert Tempus Konnex (WERK 2)

Konzert “Tempus Konnex präsentiert: Oscar Bianchi & Preisträger des Kompositionswettbewerbs” (WERK 2)