FILM

Erster Trailer zu „Ghostbusters: Legacy“ veröffentlicht

Ghostbusters kommen in Originalbesetzung zurück – jedenfalls teilweise, denn: Neben Dan Aykroyd, Bill Murray und Ernie Hudson steht im dritten Teil der Filmreihe die nächste Generation an Geisterjägern in den Startlöchern.

Worum geht es in „Ghostbusters: Legacy“?

Nachdem jahrzehntelang nichts mehr an neuen Meldungen über geisterhaften Erscheinungen durchs Land gegangen sind, kommt es zu unerklärlichen Ereignissen in der Nähe einer verlassenen Mine. Dies widerum weckt das Interesse des Ghostbuster-Nachwuchs: Die alleinerziehende Mutter Callie (Carrie Coon) zieht mit ihren Kindern Trevor (Finn Wolfhard) und Phoebe (Mckenna Grace) aufs Land, in das Haus von Callies Vater Dr. Egon Spengler – dem bereits verstorbenden Mitglied aus der Originalbesetzung. Im Haus lagern alle wichtigen Instrumente der Geisterjäger, wie zum Beispiel das Ectomobil – beste Ausstattung und Voraussetzungen für die Kinder, das Handwerk der Ghostbusters zu übernehmen.

Vor drei Jahren gab es zuletzt einen neuen Film in der Reihe. Das umstrittene Remake hat allerdings keinen inhaltlichen Bezug zum neuen Teil der Serie.

„Ghostbusters: Legacy“ startet am 13. August 2020 in den deutschen Kinos.

Nichts verpassen! Einfach unseren Film-Newsletter abonnieren! Anmelden