Zum Inhalt springen

Familienkino-Tipp: „Die Schule der magischen Tiere 2“

Die Schule der magischen Tiere 2
Foto: Leonine

In „Die Schule der magischen Tiere 2“ muss ein Geburtstag gefeiert werden – leichter gesagt, als getan. Familienspaß garantiert!

Auf so einer Schule wäre sogar Harry Potter sicher gerne: „Die Schule der magischen Tiere 2“ führt die Kinderbücher von Margit Auer weiter im Kino fort: Weil die Wintersteinschule 250 Jahre alt wird, soll die Klasse von Miss Cornfield ein Musical über den Schulgründer aufführen. Gesagt, getan, Ärger vorprogrammiert: Oberzicke Helene besteht auf die Hauptrolle, die schüchterne Anna-Lena wäre aber viel geeigneter. Stattdessen hält sie sich noch mehr zurück, weil ihr so viel an der Beziehung zu Helene liegt. Nicht so cool. Regisseurin Ida muss mit vollem Einsatz Wogen glätten.

Erst durch die aufmunternden Worte von ihrem magischen Tier, Chamäleon Caspar, traut sich Anna-Lena was und sucht das Duell mit Helene, mit der auch Ida ein Hühnchen zu rupfen hat. Bei all dem Trouble steht das Jubiläum kurz vor der Absage – was die Kinder natürlich vermeiden wollen, mithilfe ihrer magischen Tiere …

Unter anderem sprechen die Komiker Rick Kavanian und Axel Stein die magischen Tiere. Da ist Spaß garantiert!

Hier gibt es alle Infos zu „Die Schule der magischen Tiere 2“, alle Kinotermine in deine Nähe und Tickets zu kaufen.