Zum Inhalt springen

Nach dem Hype: Felix Lobrecht kündigt neues Programm „12k“ an

Felix Lobrecht gründet Youtubekanal Stand-Up 44
Foto: Marvin Ruppert

Im Herbst 2020 geht der Berliner Comedian mit seinem neuen Programm auf Tour.

Bereits seit letztem Jahr ist Felix Lobrecht mit seinem aktuellen Programm „Hype“ erfolgreich auf den deutschen Bühnen unterwegs. Ihr großes Finale erreicht die Tour im kommenden Mai, wenn der Comedian, Autor und „Gemischtes Hack“-Star in der ausverkauften Berliner Mercedes-Benz-Arena auftritt. Gestern gab er auf Instagram bekannt: Ein neues Programm steht schon in den Startlöchern.

Unter dem Titel „12k“ will Lobrecht ab September 2020 die deutschen Bühnen bespielen. Der Titel ist dabei wohl als Anspielung auf seine Show in der Benz-Arena zu verstehen, die in ihrer Gänze Platz für rund 12 000 Menschen bietet. Angetestet hat Lobrecht das neue Material bereits bei mehreren Open-Mic-Nächten. „Beste Gefühl der Welt, wenn neuer Stuff ballert. #12k wird brutal“, kommentierte der Berliner stilgetreu in einer Instagram-Story. Schon in den vergangenen Wochen hatte Lobrecht das Hashtag #12k vermehrt unter seinen Fotos und Posts verwendet. Auch ein rotes Buch, das mit den Lettern 12k beschriftet war, tauchte wiederholt in den Bildern Lobrechts auf.

Am kommenden Wochenende ist Felix Lobrecht beim Hamburger Slamville zu sehen.

Nichts verpassen! Einfach unseren Kultur-Newsletter abonnieren! Anmelden