URBANE KULTUR

Festival Theater der Welt kann mit Publikum stattfinden

Festival Theater der Welt
Aus dem Stück: „Die Geschichte von der Geschichte“Foto: Kurt van der Elst

Das Festival Theater der Welt findet statt! Und das in hybrider Form, denn das Publikum hat die Wahl: digital, interaktiv oder live vor Ort in Düsseldorf. Darauf freuen sich die Veranstalter*innen ebenso wie die Besucher*innen. Vom 17. Juni bis zum 4. Juli finden im Rahmen des Festivals über 50 Veranstaltungen von Theateraufführungen über Podiumsdiskussionen bis hin zu DJ-Sets und Filmscreenings statt. Der Vorverkauf hat begonnen.

Ursprünglich war das Festival Theater der Welt bereits für das vergangene Jahr 2020 geplant und musste dann pandemiebedingt ausfallen. Das hatte es in den bisher 40 Jahren seines Bestehens noch nie gegeben. Alle drei Jahre findet das Festival in einer anderen deutschen Stadt oder Region statt. Dieses Jahr kann es endlich wieder losgehen. Ganze 350 Künstler*innen aus fünf Kontinenten und 17 Ländern nehmen teil. Einige Veranstaltungen finden online statt, so wird zum Beispiel eine Uraufführung live aus Kapstadt übertragen. Der überwiegende Teil des Programms kann jedoch live vor Ort vom Publikum besucht werden.

Zum vollständigen Programm geht es auf der Website vom Festival Theater der Welt. Dort und auf der Website vom Düsseldorfer Schauspielhaus gibt es auch alle weiteren Infos. Tickets können im Webshop gebucht werden, telefonisch oder auch an der Theaterkasse am Gustaf-Gründgens-Platz in Düsseldorf.

Nichts verpassen! Einfach unseren Kultur-Newsletter abonnieren! Anmelden