MUSIK

Was hat Fussball eigentlich mit Musik zu tun?

Wenn man ganz ehrlich ist, gehörten Fussball und Musik schon immer zusammen. Ob „You’ll never walk alone“, „We are the Champions“ oder Fangesänge à la „Wir ziehen den Bayern die Lederhosen aus“, Musik ist aus den Stadien dieser Welt nicht wegzudenken. Nun hat die Fifa den Startschuss für ein neues Projekt gegeben, in dem es genau um dieses Verhältnis gehen soll. Fifa Sound heißt die neue Initiative, die in Zusammenarbeit mit der Universal Music Group entstanden ist und Fussballfans, Musikliebhaber*innen,  Spieler*innen und Künstler*innen auf neue und innovative Weise zusammenbringen soll.

Das erste Projekt, das aus dieser Kooperation hervorgeht, ist ein neuer Podcast mit dem Titel PlayOn. Die acht Teile umfassende Sendung wird von dem ehemaligen One-Diretion-Mitglied Liam Payne und dem Sportmoderator Jaydee Dyer moderiert und soll Fussballstars mit Musiker*innen ins Gespräch bringen In der ersten Episode trifft der kroatische Mittelfeldspieler Ivan Rakitic auf die kolumbianische Band Morat. In den weiteren Folgen sind unter anderem Carli Lloyd, Asisat Oshoala, Lele Pons, Tiwa Savage und Wretch 32 zu hören. Der Podcast ist ab heute, dem 13. 1., auf den gängigen Streamingplattformen zu hören.

Welche Projekte Fifa Sound darüber hinaus plant, ist derzeit noch nicht bekannt. Im Laufe des Jahres sollen jedoch noch weitere Ideen vorgestellt werden.

Nichts verpassen! Einfach unseren Musik-Newsletter abonnieren! Anmelden