Zum Inhalt springen

First Kill: Teenagernöte einer Vampirin auf Netflix

Netflix zeigt mit „First Kill“ die Serie über eine Vampirteenagerin, die ausgerechnet eine Vampirjägerin zu ihrem ersten Opfer machen will.

Juliette (Sarah Catherine Hook) ist in der Serie First Kill (ab sofort auf Netflix) ein Teenager in Savannah, Georgia mit all den Problemen einer Pubertierenden. Einziger, aber wichtiger Unterschied: Juliette wartet nicht auf den ersten Sex, sie soll nach dem Willen der Eltern endlich ihr erstes Opfer erledigen, denn Juliette ist die Tochter von Vampiren. Bis jetzt nahm sie täglich Bluttabletten ein, doch die wirken nicht mehr, und die Eltern wissen das. Juliette soll erwachsen werden und selbständig, sie soll kontrolliert töten lernen, damit sie keine Gefahr für die Famlie darstellt.

Doch Juliette hat eigene Interessen: Im Alter von zwölf Jahren entdeckte sie, dass sie lesbisch ist, und aus dem Jungen, mit dem sie damals ging, wurde ihr bester Freund, doch das war kein Problem: Er entdeckte, dass er schwul ist. Überhaupt wird Diversität groß geschrieben in First Kill. Und das passt auch, spielt die Handlung doch ausschließlich in Kreisen mit viel Geld und großen, schon fast schlossähnlichen Anwesen. Aber zurück zu Juliette: Sie ist verliebt in Calliope (Imani Lewis), ihre neue Klassenkameradin, und sie will Cal unbedingt beißen und zu ihrem ersten Opfer machen. Auf einer Party mit viel Drogen treffen sie sich und landen nach einem Flaschendrehspiel in der Speisekammer, wo Juliette Cal beißt, diese aber ihrerseits Juliette ein Messer in die Brust rammt, denn: Juliette ist die Tochter einer Familie von Monsterjägern, die auch Vampire tötet. Und von diesem Moment an mutiert die Serie First Kill von einem Teenagerfindungsprozess im Vampir-Setting zu einer Serie voller schleimiger Monster, die auf Friedhöfen rumstromern, aber auch geheime Ziele verfolgen und von einer Gilde von Monsterjägern regelmäßig getötet werden müssen.

Die Eskalation in der Partynacht hat aber nicht nur Konsequenzen für Juliette und Cal, die beide vom Ort der Tat fliehen, weil die Polizei auftaucht: Es gibt plötzlich immer mehr Monster, Cals Familie steht gewaltig unter Druck, und bei Juliette zu Hause wird man sich nicht gerade darüber freuen, dass die Tochter ausgerechnet eine Monsterjägerin biss und von ihr beinahe getötet wurde. Die große Frage ist: Wo führt die Serie First Kill hin, welches Genre wird in der Folge dominieren: Teenagerprobleme, der Vampir-Plot oder die große, weite Szene der vielen unterschiedlichen Monster, die sich in Savannah breit machen?

Nichts verpassen! Einfach unseren Film-Newsletter abonnieren! Anmelden