Zum Inhalt springen

Frederick Lau: Vaterfreuden und neuer Film „Das perfekte Geheimnis“

Frederik Lau kann sich gerade über doppelten Nachwuchs freuen: ein Kind und sein neuer Film „Das perfekte Geheimnis“ – wobei uns ersteres doch mehr Spaß macht …

Schauspieler Frederick Lau ist zum dritten Mal Vater geworden. Das gab er auf seinem Instagram-Account bekannt – und verriet auch, dass damit die Familienplanung abgeschlossen sei. Mit seiner Frau Annika hat der 30-Jährige bereits zwei Kinder im Alter von fünf und drei Jahren. Der neugeborene Sohn hört auf den Namen Bruno Charles.

Und Frederick Lau hat noch ein ganz anderes Baby, das demnächst das Licht der Welt erblickt: Sein neuer Film „Das perfekte Geheimnis“ startet am 31. Oktober. Darin ist Lau an der Seite von Elyas M’Barek, Karoline Herfurth, Florian David Fitz, Wotan Wilke Möhring, Jella Haase und Jessica Schwarz zu sehen.

Und genau darüber müssen wir müssen uns an dieser Stelle auch mal beschweren: Darüber, dass Frederick Lau seit seinem Durchbruch mit dem Echtzeit-Großstadtthriller „Victoria“ im Jahr 2015 sich bei neuen Projekten zu sehr an seinem Nachnamen orientert: Lau ist das Meiste davon, auch „Das perfekte Geheimnis“, das starbesetzte Ensemblestück um Handys, Textnachrichten und die Wahrheit.

Wir sähen den Mann mit dem kindlichen Knautschgesicht lieber in urbanen Stoffen, wo er seine dunkle Seite auch mal zeigt, die er in kleineren Filmen wie „Picco“ oder „Was du nicht siehst“ schon mal freigelegt hat. Ein Schritt in die richtige Richtung war da schon die TV-Serie 4 Blocks. Mehr davon. vs

Alle Vorstellungen Das perfekte Geheimnis

Nichts verpassen! Einfach unseren Film-Newsletter abonnieren! Anmelden