Friends machen bald bei Amazon Chaos!

Die Freunde Rachel (Jennifer Aniston), Monica (Courteney Cox), Phoebe (Lisa Kudrow), Joey (Matt LeBlanc), Chandler (Matthew Perry) und Ross (David Schwimmer) wechseln die Seiten! Die Truppe bestimmte ab 1994 die Sitcomszene in den USA, ab 1996 war „Friends“ auch in Deutschland zu sehen. Die Serie gehört unabhängig davon, wie man ihre Qualität einstuft, zu den erfolgreichsten Produktionen, die je im Fernsehen liefen. Dass Amazon Prime Netflix die Lizenz für die Vermarktung  entriss, ist für Prime nicht nur aus Prestigegründen wichtig: Klassiker gehören auch im Streamingbereich zu den großen Zugpferden, die Kunden binden. Ab dem 14. November wird „Friends“ bei Amazon Prime zu sehen sein. Wer Netflix abonniert hat, sollte deshalb sofort bingewatchen, denn noch kann man die Serie dort sehen. Doch wie lange noch? Bis Ende des Monats?

 

Nichts verpassen! Einfach unseren Newsletter abonnieren! Anmelden