Zum Inhalt springen

Fritz Eckenga: Frisch von der Halde

„Frisch von der Halde“ heißt das neue Programm von Fritz Eckenga, das garantiert nicht von der Halde, dafür aber absolut frisch ist.

Fritz Eckenga ist Radiokolumnist, Dichter, Schriftsteller, Fußballphilosoph, Moderator und Kabarettist, manchmal auch Darsteller in TV-Sketchen – wie man gleich oben in dem Video aus sehr frühen Jahren sehen kann. Doch in erster Linie ist er Liebhaber der deutschen Sprache, und so greift der Gewinner des Internationalen Radio-Kabarettpreises 2012 (Salzburger Stier) auch in seinem aktuellen Programm „Frisch von der Halde“ tief in die Trickkiste absurd-komischer Alltagsbeobachtungen zwischen Sport, Politik und Beziehungen, um sein Publikum mit virtuosen Wortspielereien zu begeistern. „Frisch von der Halde“ verspricht er uns zwar ne süße Schippe Eskapismus, doch bei Eckenga kann man sich sicher sein: Flucht aus dem Alltag ist damit nicht gemeint, denn dafür ist der Mann aus Dortmund doch ein zu sehr politisch denkender Mensch. Von uns wird Fritz Eckenga in dieser Woche auf die kulturnews-Bestenliste gesetzt, mit der eindringlichen Empfehlung, für den Mann zu voten – er hat es verdient!