Spezial

Gankino Circus und Sandhja machen Lust auf „SUMMER“

Gankino Circus
(c) Sascha Herrmann

Sommer, durch die Gegend reisen und gute Laune – danach haben wir uns alle gesehnt. Gankino Circus hat für dieses Feeling die richtige Musik: Mit „SUMMER“ veröffentlicht die Folkband aus Franken ihre neueste Single zur richtigen Zeit. Der Song kommt mit einem Spoken-Word-Feature von R’n’B-Sängerin und ESC-Teilnehmerin Sandhja. Wir zeigen euch das neue Video zum Song und haben außerdem mit Johannes Sens, dem Schlagzeuger der Band, gesprochen. Schaut euch das Video zu „SUMMER“ hier auf unserer Seite an:

Euer Video zu „Summer“ zeugt von einem gewissen Retrocharme, ebenso wie viele Fotos von euch auf eurer Website. Was hat es mit diesem Look auf sich?

Wir kaufen uns eigentlich immer die hippsten Fotografen ein. Aber wenn die uns dann sehen, kommen sie alle mit altmodischen Ideen um die Ecke. Ich hab keine Ahnung, warum wir nicht auch schicke Selfielooks oder was ähnlich Modernes im Instagram-Stil machen können – wie das andere heute so machen.

Wofür steht euer Bandname und wie seid ihr darauf gekommen?

Der Gankino ist ein wilder bulgarischer Tanz. Der hat es uns so sehr angetan, dass wir in früher als Opener verwendet haben, quasi zu jeder Show. Da lag es auf der Hand, uns auch diesen Namen zu geben. Und der Zirkus, der kommt daher, dass wir in unseren Anfängen viel auf Europas Straßen unterwegs waren. Dabei haben wir unsere eigene Musik verbunden mit der Party, die man im Osten Europas als Folk bezeichnet. Das kam recht gut an – egal ob in Montpellier, Belgrad oder Helsinki. Nur bei uns zuhause befanden die Leute, dass das doch recht ein Zirkus sei, den wir da veranstalten würden. Deshalb: Gankino Circus.

Da ihr eine absolute Liveband seid, die man auf der Bühne erleben muss, fragt sich: Wie ist es euch in den letzten eineinhalb Jahren ergangen und was habt ihr aus der Situation gemacht?

Wir haben erst einmal gelitten, durften nicht mehr raus, nicht mehr spielen, und später mussten wir uns auch noch mit endlosem Papierkram quälen. Das war alles nicht so richtig sexy. Aber wir haben unseren Weg gefunden, versucht, das Beste daraus zu machen. Wir haben uns eine Art Studio eingerichtet und viel Material und Songs gebastelt, geschrieben und produziert. Aber wir haben uns uns auch mit Dingen beschäftigt, die ansonsten im wilden Tour-Alltag zu kurz kommen. Es gab also in den vergangenen Monaten durchaus gute Momente. Zum Beispiel ging uns das ganze Streaming-Ding anfangs ziemlich auf den Keks. Bis wir dann auf die Idee gekommen sind, dafür etwas völlig Neues zu schreiben. So ist dann die Gankino Circus Show entstanden, in der wir alles aus dem Internet herausquetschen, was es zu bieten hat. Wir wollen damit möglichst nah ran, das Publikum mit reinziehen in den Irrsinn, den wir uns ausdenken. Ein Super-Interaktives-Online-Spektakel. Im Herbst wird die zweite Staffel davon auf dem OnlineKulturPortal alteskino.tv an den Start gehen. Jetzt soll es dann aber erst wieder auf der Bühne weiter gehen, meiner Meinung nach. Ich bin schon sehr gespannt.

Eure Gankino Circus Tour 2021 ist mit zahlreichen Terminen bereits voll im Gange, während andere Bands ihre Touren weit verschieben mussten. Wie macht ihr das?

Wir haben eine gute Booking Agentur und ordentliche Hummeln im Arsch. Sobald wir wieder spielen dürfen, und Tickets verkauft werden, stehen wir auf der Bühne und geben alles. Wir fühlen uns wie ausgehungerte Windhunde vor dem Rennen. Das wird großartig!!

Die neue Single „SUMMER“ sprüht nur so vor Aufbruch und Lebendigkeit, können sich Fans auch schon bald auf weitere Veröffentlichungen freuen, ein neues Album etwa?

Klar. Über die Gankino Circus Show liefern wir regelmäßig Neues in kleinen Häppchen. Außerdem wird es noch diesen Juli eine zweite Single geben. Und wenn alles so läuft, wie wir das geplant haben, kommt das neue Album dann im Herbst. Das ist noch ein bisschen Arbeit, aber wir sind guter Dinge.

Gankino Circus auf Tour

Tickets für die Konzerte von Gankino Circus gibt es bei Reservix.

  • 18.06. Ingolstadt, Landesgartenschau
  • 19.06. Nidderau, Marktplatzspektakel
  • 24.06. Bayreuth,Kulturkiosk
  • 26.06. Feuchtwangen,Landgasthof
  • 27.06. Feuchtwangen,Landgasthof
  • 01.07. Friedberg, Altes Hallenbad
  • 02.07. Reinheim, Kulturzentrum Hofgut
  • 03.07. Reinheim, Kulturzentrum Hofgut
  • 04.07. Nürnberg, Seefestival
  • 09.07. Lauf, Dehnberger Hoftheater
  • 10.07. Lauf, Dehnberger Hoftheater
  • 14.07. Marienthal, Hammwinkel Open Air
  • 15.07. Schwabach, Innenhof Altes DG
  • 23.07. Eibelstadt, Hochseilgarten
  • 25.07. Nilkheim, Park Open Air
  • 14.08 Trier, Creole Sommer
  • 22.08 Schweinfurth, Open Air
  • 27.08 Buttenwiesen, Gasthaus Straub
  • 28.08 Groß-Gerau, Volk im Schloß
  • 29.08 Mosbach, Straßentheaterfestival

Nichts verpassen! Einfach unseren Newsletter abonnieren! Anmelden