MUSIK

Genesis sind wieder da – und gehen auf Reunion-Tour

Genesis gehen auf Reunion-Tour
Phil CollinsFoto: WME

Es ist offiziell: Genesis gehen auf Reunion-Tour. Nachdem die BBC gestern Abend (den 3. 3.) via Twitter eine kryptische Meldung für eine exklusive Ankündigung am Morgen gepostet hatte, gab der Sender nun bekannt, dass Phil Collins, Tony Banks und Mike Rutherford wieder auf Tour gehen werden. Es ist ihre erste gemeinsame Tour seit 13 Jahren.

Genesis: Die Reunion-Tour zeichnete sich schon ab

Eine wirkliche Überraschung war das jedoch nicht, denn zeitgleich postete der Instagram-Account der Band ein altes Photo von Collins, Rutherford und Banks mit den Worten „And then there were three…“, eine nicht ganz subtile Anspielung auf das gleichnamige Album, mit dem die Band nach dem Weggang von Peter Gabriel 1975 und Steve Hackett 1977 zum Trio geschrumpft war – eben die Besetzung, die nun auf Tour geht.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

And then there were three… . . . . . #genesis #genesisband #music#musiclover #musicfans #genesisfans #tonybanks #philcollins #mikerutherford #Throwback #Flashback

Ein Beitrag geteilt von Genesis (@genesis_band) am

Phil Collins dürfte das freuen: Gegenüber dem US-amerikanischen Rolling Stone ließ der Musiker schon 2017 verlauten, er hätte große Lust, bald wieder auf der Bühne zu stehen. Solo oder mit Genesis. Wegen gesundheitlicher Probleme sollte jedoch sein Sohn Nic für Genesis am Schlagzeug sitzen. Pläne für ein neues Album – das letzte der Band, „We can’t dance“, erschien 1991 – sind jedoch noch nicht bekannt. jl

Nichts verpassen! Einfach unseren Musik-Newsletter abonnieren! Anmelden