Zum Inhalt springen

„Blutsauger“-Gewinnspiel: kulturnews verlost Kinokarten und ein Drehbuch

Das politische Filmemachen ist Julian Radlmaiers Ding. Der Regisseur hat mit „Blutsauger“ aktuell eine marxistische Vampirkomödie laufen, für die du jetzt Kinotickets gewinnen kannst.

Diese marxistische Vampirkomödie dreht sich um die Sehnsucht, die Filmwelt und das Kapital. „Blutsauger“ entspringt der Feder von Julian Radlmaier, feierte 2021 in der Berlinale-Sektion „Encounters“ Premiere und erhielt noch zuvor in 2019 den Deutschen Drehbuchpreis.

In der unterhaltsamen Story platzen für den sowjetischen Arbeiter Ljowuschka im Jahr 1928 als Trotzki-Darsteller alle Träume vom Leben eines Künstlers, als er aus einem Film herausgeschnitten wird, nachdem er beim Macher in Ungnade gefallen ist. Jetzt will er sein Glück in Hollywood versuchen. Noch steckt er allerdings an einem noblen Badeort an der deutsche Ostseeküste fest, wo er bei einem Strandspaziergang die exzentrische Fabrikbesitzerin Octavia Flambow-Jansen und ihren tölpelhaften Diener Jakob kennenlernt. Eine sommerliche Romanze bahnt sich an – dumm nur, dass in der Gegend Vampire ihr Unwesen treiben…

Hier findest du die komplette Rezension zum Film.

Du willst wissen, wer die Blutsauger sind und ob Ljowuschka der Durchbruch gelingt? Oder bist du einfach Fan von Radlmaiers Filmen? Dann mache jetzt beim Gewinnspiel mit!


Am Gewinnspiel teilnehmen

kulturnews verlost 3 x 2 Kino-Tickets für einen Kinoabend mit dem Film „Blutsauger“ in einem Kino deiner Wahl, in dem der Film gezeigt wird. Dazu gibt es einmalig das Drehbuch zum Film von Julian Radlmaier für die/den erste:n Gewinner:in.

Um am Gewinnspiel teilzunehmen, einfach bis zum 22. Mai den kulturnews Film-Newsletter abonnieren UND eine Mail mit dem Betreff „Blutsauger“ an gewinnen@bunkverlag.de senden.

Wir drücken dir die Daumen!

Nichts verpassen! Einfach unseren Newsletter abonnieren! Anmelden