Bücher

Gewinnspiel: kulturnews verlost Jamit Attenbergs Roman „Nicht mein Ding“

Jami Attenberg: Nicht mein Ding

Spätestens seit der Veröffentlichung ihres 2004 erschienenen Romans „Die Middlesteins“ gilt Jami Attenberg als eine Meisterin des Familienromans. In ihrem neuen Buch „Nicht mein Ding“ präsentiert die US-amerikanische Autorin jedoch eine Protagonistin, die sich vor allem als Single durch ihr Leben schlägt: Andrea Bern ist 39, hat ein winziges Apartment in Brooklyn, ein abgebrochenes Kunststudium und einen Agenturjob. Und was sie nicht will, weiß Andrea genau: Kinder und Familie.

Nach und nacht entpuppt sich die Geschichte um die Singlefrau Andrea aber doch als Familienroman: Wenn Attenberg nämlich den Blick auf die Mutter der Protagonistin lenkt und auch ihren Bruder unter die Lupe nimmt, dann lotet sie damit auch die familiären Beziehungen ihrer Protagonistin aus. Ein Roman, der seinen Figuren viel Raum für Entwicklungen einräumt – und gerade deswegen zu überraschen vermag.

Die komplette Rezension zu „Nicht mein Ding“ findet ihr hier.

Gemeinsam mit dem Verlag Schöffling & Co. verlost kulturnews 5×1 Exemplare des neuen Romans. Um an dem Gewinnspielt teilzunehmen, einfach bis zum 23. 3. eine Mail mit dem Betreff „Nicht mein Ding“ an gewinnen@bunkverlag.de senden. Wir drücken die Daumen!

Nichts verpassen! Einfach unseren Buch-Newsletter abonnieren! Anmelden