Noir-Package aus dem Polar Verlag

Drei Noir-Krimis aus dem Polar-Verlag.
Foto: Nils Heuner

Jahresanfang, Winter, Lockdown: Wirklich viel passiert aktuell nicht. Umso mehr Zeit bleibt jedoch zum Lesen. Mit dem Noir-Package hat kulturnews deshalb eine attraktive Auswahl an Krimis zusammengestellt, die es nun zu gewinnen gibt.

In Kevin Hardcastles „Im Käfig“ taucht der ehemalige Martial-Arts-Kämpfer Daniel in eine Welt der Gewalt ein, als er nach seinem Karriereaus bei einem alten Freund seines Vaters anheuert, der ihn mit Drogen Diebstahl und Verbrechen in Kontakt bringt. Der neue Job wirft zwar einiges an Geld ab, bedeutet für Daniel aber auch eine Rückkehr in die Brutalität.

Leonard Pitts Jr. thematisiert in „Grant Park“ zwei historische Ereignisse: die Ermordung Martin Luther Kings in Memphis und die Wahl Barack Obamas zum US-Präsidenten. Am Tag der Wahl gelingt es dem Journalisten Malcolm Toussaint, einen Artikel an der Chefredaktion vorbei auf den Titel zu schleusen, in dem er zu Ausdruck bringt, wie müde er von dem Bullshit der weißen Bevölkerung ist. Der Text kommt nicht bei allen gut an: Seine Chefs feuern ihn, und kurz darauf wird Toussaint von Rassisten entführt. Die haben es jedoch nicht nur auf den  Journalisten abgesehen, sondern planen auch einen Anschlag auf das neu gewählte Staatsoberhaupt.

„Foresta Nera“ von dem deutschen Autor Friedemann Hahn spielt hingegen in den jungen Jahren der Bundesrepublik. Sonderermittler Hans Cremer arbeitet beim Bundesgrenzschutz in der französischen Grenzregion. Seine Kollegen sind alte Bekannte aus der SS, denen es nach dem Ende des Krieges ohne größere Probleme gelungen ist, den Entnazifizierungsprozessen zu entgehen. Als es im Schwarzwald zu einer Reihe von Todesfällen kommt, sieht Cremer eine Verbindung zu den Geschehnissen des Kriegs – und auch er selbst ist tiefer in die Sache verstrickt, als er zunächst ahnt.

Für einen spannende Jahresstart verlost kulturnews die drei Krimis in einem attraktiven Package. Um an dem Gewinnspiel teilzunehmen, einfach bis zum 31.1. eine Mail mit dem Betreff „Polar Noir“ an gewinnen@bunkverlag.de senden. Der Versand des Gewinns erfolgt nur innerhalb Deutschlands. Viel Glück!