Zum Inhalt springen

Hans Klok: The New Houdini

Wenn jemand mit einer Axt hinterm Vorhang steht, um notfalls schlagkräftig einzugreifen, dann sitzt man bei Hans Klok in der Zaubershow. Der Niederländer ist aktuell mit seinem Programm „The New Houdini“ in Deutschland auf Tour.

Hans Kloks neue Show ist eine Hommage an den berühmten Illusions- und Entfesselungskünstler Harry Houdini. Dessen Unterwasserentfesselungsnummer ist deshalb ebenso im Programm wie eigene spektakuläre Nummern. So zeigt uns der niederländische Entertainer auch „Die Kralle des Todes“. Klok hängt kopfüber an einem brennenden Seil und muss sich innerhalb von 60 Sekunden befreien, wenn er nicht von tödlichen Krallen durchbohrt werden will. Zauberei der Weltklasse! Seit wenigen Wochen erst ist der Niederländer mit seiner mit dem Silbernen Clown in Monte Carlo ausgezeichneten Show in Deutschland unterwegs, noch bis Ende Januar wird er touren. Warum ihm nie was passiert bei den gefährlichen Stunts? Hans Klok sagt es uns: „Hinter dem Vorhang steht jemand mit einer Axt, bereit mich zu retten, wenn es schief geht.“ Keine Sorge, bei der Axt ist lediglich die Nummer mit dem kopfüber am Seil Hängen gemeint!