Zum Inhalt springen

Harry Bingham: Fiona – Das tiefste Grab

Zum Abschluss der grandiosen Fiona-Serie erzählt Harry Bingham von einer amüsanten Jagd nach historischen Reliquien, bei der am Ende sogar Fionas Papa mutig das Schwert schwingt.

Harry Bingham: Fiona - Das tiefste Grab
Harry Bingham: Fiona - Das tiefste Grab Cover

Den Kopf mit einem Ritterschwert abgeschlagen, die Brust mit Speeren durchbohrt: Was zunächst nach einem Ritualmord an einer Archäologin aussieht, führt Polizistin Fiona zu gestohlenen Pergamenten ins walisische Llanymawddwy und zu Ausgrabungen nach Mynydd Baddon. Und zu der Frage, ob in ihrer Besenkammer jetzt wirklich König Artus‘ Schwert Caledfwlch neben dem Wischmopp steht. Zum Abschluss der grandiosen Fiona-Serie gibt es neben diversen Zungenbrechern eine amüsante Jagd nach historischen Reliquien, bei der am Ende sogar Fionas Papa mutig das Schwert schwingt. nh

Harry Bingham Fiona – Das tiefste Grab
Rowohlt, 2019, 544 S., 10 Euro
Aus d. Engl. v. Kristof Kurz u. Andrea O’Brien

 

Bei Amazon bestellen

Nichts verpassen! Einfach unseren Buch-Newsletter abonnieren! Anmelden