Zum Inhalt springen

Hat Bitcoin einen sozialen Zweck?

Bitcoin
© Ivan Babydov/Pexels

Die meisten Menschen investieren wegen seiner Volatilität in dieses virtuelle Geld, und es ist eine der beliebtesten Kryptomünzen. Der soziale Zweck von Bitcoin hingegen besteht darin, eine soziale Herausforderung anzugehen oder die positiven Auswirkungen, die dieses elektronische Geld auf die Menschen hat.

Anzeige

Abgesehen von der Skepsis, die manche Menschen gegenüber diesem virtuellen Geld haben, sind die Hauptsorgen Umwelt-, Sozial- und Governance-Faktoren. Im Folgenden erfahren Sie, wie dieses elektronische Geld einem sozialen Zweck dient. Sie können Ihre Handelsfähigkeiten jederzeit verbessern, indem Sie eine relibale Handelsplattform wie bitiq.app/de/ verwenden.

Keine Mindestinvestition

Es gibt legitime und legale Möglichkeiten für jeden, der wirklich interessiert und motiviert ist, dieses elektronische Geld zu besitzen. Man muss nicht genug Geld angehäuft haben, um dieses elektronische Geld zu kaufen. Das diesem elektronischen Geld zugrunde liegende Protokoll stellt sicher, dass jeder Bitcoin aus 100 Millionen Satoshi besteht, die nach dem pseudonymen Gründer dieses virtuellen Geldes benannt sind. Viele Anleger träumen davon, eine ganze Münze oder sogar mehr zu besitzen, aber in Wirklichkeit können sie das Ziel erreichen, indem sie jeweils einen Satoshi kaufen. Außerdem gibt es bei dieser elektronischen Währung keine Mindestinvestition. 

Schutz vor der Deflation traditioneller Währungen

Bitcoin ermöglicht es den Bürgern in Ländern, deren Währungen sich in einer Hyperinflationsspirale befinden, ihr Vermögen aufzubewahren und zu schützen, was die gesellschaftlichen Probleme lindert. 

Es gibt Länder wie Argentinien und Venezuela, in denen die Hyperinflation der traditionellen Währungen die Ersparnisse der Bürger entwertet und die Lebensmittelpreise in die Höhe treibt. Die Bürger dieser Länder greifen auf diese virtuelle Währung zurück, um ihr angesammeltes Vermögen zu speichern und es bei Bedarf für den Kauf von Lebensmitteln zu verwenden. Nigeria ist ein weiteres Land, in dem die Abwertung die Bürger ermutigt hat, in dieses virtuelle Geld zu investieren, um die Inflation ihrer heimischen Währung abzusichern. Mehr noch, Nigeria ist nach Russland und den USA der drittgrößte Händler dieses elektronischen Geldes. Die meisten nigerianischen Bürger sind sich darüber im Klaren, dass es ein aussichtsloses Unterfangen sein könnte, Geld zu verdienen und zu hoffen, diesen Wert in Naira, der Landeswährung, zu speichern, da der Wert des Naira gegenüber dem US-Dollar-Standard täglich sinkt. 

Letztendlich könnte es problematisch werden, dies fortzusetzen, da die nigerianische Zentralbank eine Legalisierung anstrebt, um Finanzinstitute daran zu hindern, den Menschen zu erlauben, Fiat-Geld in Bitcoin umzutauschen. Es bleibt jedoch abzuwarten, ob die Legalisierung wirksam wird oder ob sie die Bürger davon abhält, die Vorteile dieses elektronischen Geldes zu nutzen. 

In Ermangelung einer rigorosen und verlässlichen Geldpolitik seitens einiger Regierungen haben sich die Bürger auf die Möglichkeiten eingestellt, die dieses elektronische Geld ihnen bietet, um die Kontrolle über das Finanzsystem selbst zu übernehmen.

Gleichberechtigter Zugang zu digitalen Transaktionen

Sobald eine Person im Besitz dieses elektronischen Geldes ist, indem sie den privaten kryptographischen Schlüssel besitzt, der mit ihrer Münze verbunden ist, ist sie bereit, Bitcoin als Werttauschmittel zu senden und zu empfangen. Das ist der Punkt, an dem die Menschen dieses elektronische Geld nutzen können. Darüber hinaus wird weithin akzeptiert, dass diese virtuelle Währung zwar als Tauschmittel verwendet wird, aber im Vergleich zu konventionellen Wertaufbewahrungsmöglichkeiten nicht die am weitesten verbreitete Verwendung ist. 

Dieses elektronische Geld kann über Austauschplattformen Werte von einer Person zur anderen übertragen. Dennoch ist es möglich, dass sich eine Person auf einen Betrag einigt, der an eine andere Person gesendet werden soll, und diesen dann schnell, einfach und unwiderlegbar von einer Person zur anderen sendet.

Fazit

Wenn Sie herausfinden möchten, ob dieses elektronische Geld einen sozialen Zweck erfüllt, ist eine Investition in dieses Geld eine gute Option. Und mehrere Plattformen ermöglichen es Organisationen und Einzelpersonen, in Bitcoin zu investieren oder mit ihm zu handeln. Wählen Sie jedoch eine seriöse Plattform, damit Sie beim Verkauf oder bei der Investition in Bitcoin kein Geld verlieren.